Benzinrechner

Kraftstoffkosten und Kraftstoffverbrauch berechnen

Benzinrechner Mit unserem Benzinrechner können Sie Kraftstoffverbrauch und Kraftstoffkosten für Ihr Auto pro 100 gefahrene Kilometer. Hier zu geben Sie einfach die gefahrene Strecke, den verbrauchten Kraftstoff und den Preis pro Liter Benzin ein. Als Ausgabe erhalten Sie dann den durchschnittlichen Verbrauch so wie die Kosten pro 100 Km

Gefahrene Strecke  
Verbrauchte Kraftstoffmenge  
Preis / Liter  



Video-Tipp

Häufig gestellte Fragen

Stimmt die Kraftstoffverbrauchanzeige der Autohersteller?

Wenn das Fahrzeug eine integrierte Verbrauchsanzeige hat, kann man im Regelfall davon ausgehen, dass der gemessene Verbrauch stimmt. Da der Bordcomputer während der Fahrt den Verbrauch immer wieder neu ermittelt. Jedoch wird der Verbrauch anhand der bereits gefahrenen Strecke gemessen, d. h. kommt demnächst eine Steigung kann der Bordcomputer diese nicht vorhersehen und somit auch nicht den steigenden Benzinverbrauch, der durch die Steigung einhergeht.
Jedoch sollte man sich nicht auf die Verbrauchsangaben im Werbeprospekt verlassen. Diese sind meisten weit unter dem wirklichen Verbrauch, da hier weder Reifendruck noch Zusatzgewicht durch Gepäck, etc. berücksichtigt wird.

Top
 

Verbrauchen LKWs mehr Kraftstoff als Autos?

Ja. Ein Lkw ist schwerer als ein Auto, muss somit auch mehr Gewicht bewegen und somit ist der Kraftstoffverbrauch höher. Ein Pkw verbraucht auf 100 Kilometer in etwa 7-8 Liter Kraftstoff.
Ein unbeladener Lkw (ca. 15 Tonnen) verbraucht auf 100 Kilometer bereits ca. 22 Liter. Ist der Lkw vollständig beladen (40 Tonnen) liegt der Verbrauch bei ca. 38 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.
Betrachtet man jedoch den gesamten Kraftstoffverbrauch im Laufe eines Jahres, verbrauchen Privatpersonen mit ihren Pkws, mehr als das doppelte an Kraftstoff, als die Lkws.

Top
 
Wann ist der Kraftsoffverbrauch meines Autos am höchsten/ geringsten?

Hoher Kraftstoffverbrauch:
- Falscher Luftdruck, ein zu niedriger Luftdruck in den Reifen erhöht den Kraftstoffverbrauch.
- Ein beladenes Auto verbraucht mehr Kraftstoff.
- Während der Motor noch kalt ist, wird mehr Kraftstoff benötigt.
- Muss viel gebremst und beschleunigt werden, z.B. in der Stadt oder auf kurvigen Strecken, erhöht sich der Kraftstoffverbrauch.

Allgemein kann gesagt werden, dass der Kraftstoffverbrauch bei einem kalten Motor bei voll beladenem Auto im Stadtverkehr, am höchsten ist.


Niedriger Kraftstoffverbrauch:
- Wenn der Pkw auf Betriebstemperatur ist, sinkt der Kraftstoffverbrauch.
- Wenn die Geschwindigkeit auf einer Strecke gehalten werden kann, ist der Kraftstoffverbrauch gering.
- Ist der Pkw unbeladen, braucht er weniger Kraftstoff.
- Sind die Zusatzgeräte, wie z.B. Klimaanlage, Lüftung, etc. ausgeschaltet, sinkt der Kraftstoffverbrauch.

Allgemein kann gesagt werden, dass der Kraftstoffverbrauch bei einem betriebswarmen Motor bei leicht beladenem Auto auf der Landstraße am geringsten ist.

Top
 
Wie hoch ist der Unterschied zwischen beladenen/ unbeladenen Fahrzeugen, bezogen auf den Kraftstoffverbrauch?

Der Unterschied zwischen einem beladenen und unbeladenen Pkw kann bis zu 30% ausmachen also 2-3 Liter auf 100 Kilometer.
Hier kommt es jedoch auch auf das Fahrverhalten und die Fahrstrecke an.
In der Stadt ist der Mehrverbrauch deutlich höher als auf der Autobahn. Dies liegt daran das in der Stadt öfters gebremst und beschleunigt werden muss. Das Beschleunigen mit einem vollbelandenen Pkw benötigt sehr viel Kraftstoff. Auf der Autobahn hingegen fährt man, im Regelfall, konstant eine Geschwindigkeit. Somit entfällt der zusätzliche Verbrauch beim vermehrten Beschleunigen.

Top
 
Wie müssen Sie fahren, um den Kraftstoffverbrauch Ihres Autos gering zu halten?

Fahren Sie vorausschauend. Hiermit kann, unnötiges Bremsen und Beschleunigen, vermieden werden. Vor einer Ampel rechtzeitig vom Gas gehen und den Pkw ausrollen lassen kann einiges AN Kraftstoff einsparen.
Achten Sie auf Ihre Beladung. Entfernen Sie unnötige Gegenstände aus Ihrem Pkw. Jedes Kilo mehr an Gewicht benötigt auch mehr Kraftstoff.
Kontrollieren Sie Ihren Reifendruck, regelmäßig. Ein optimaler Reifendruck senkt den Kraftstoffverbrauch. Wenn Sie den Reifendruck um 0,1- 0,3 Bar, als in der Gebrauchsanweisung vorgesehen, erhöhen, verringern Sie zusätzlich den Kraftstoffverbrauch. Hier ist jedoch darauf zu achten, dass der Reifendruck nicht höher ist als der, empfohlenen, Maximaldruck bei voller Beladung.

Top
 


Bewertung abgeben

Hat Ihnen dieses Tool geholfen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab und schreiben von Ihren Erfahrungen.

Bewertungsstern von BenzinrechnerBewertungsstern von BenzinrechnerBewertungsstern von BenzinrechnerBewertungsstern von BenzinrechnerBewertungsstern von Benzinrechner

Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:


Durchschnittliche Bewertung

noch keine Bewertung von Benzinrechnernoch keine Bewertung von Benzinrechnernoch keine Bewertung von Benzinrechnernoch keine Bewertung von Benzinrechnernoch keine Bewertung von Benzinrechner

Alle Bewertung

Benzinrechner als Widget für Ihre Webseite?

Unsere Top 3 Tools Leitungsquerschnitt berechnen  Kabelverlust  Dachfläche berechnen 

Das wollte ich auch schon immer wissen Wie berechne ich den Reifenumfang?
Wie schwer darf ich einen Anhänger beladen?
Wie hoch ist das zulässige Gesamtgewicht von Anhänger & Zugfahrzeug?
Wann brauche ich die Berechnung der mittleren Gasgeschwindigkeit?
Was versteht man unter der mittleren Gasgeschwindigkeit?

Das könnte sie auch Interessieren Datum in Unix-Timestamp umrechnen  Goldene Bilanzregel I  Ermittlung Nettobestellmenge  Energie elektr. Feld eines Kondensator  Bohrsche Frequenzbedingung  Goldener Schnitt berechnen 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Geben Sie uns Feedback!

Schreiben Sie uns Ihren Verbesserungsvorschlag per Mail zu.

info@hilfreiche-tools.de

Ich bin auf der Suche nach einem Tool

Nachname
Vorname
eMail
Beschreibung

Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:


Impressum   Mediadaten