hilfreiche-tools.de  ⇒ Berechnung  ⇒ Feiertage berechnen
Feiertage

Feiertage berechnen

Bewegliche Feiertage berechnen. Sie möchten wissen wann Ostern im Jahre 2014 ist? Dann lassen Sie es sich hier direkt berechnen

 

Feiertage berechnen

Jahr auswählen  

Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Viele Feiertage sind so genannte veränderliche Feiertage. Es handelt sich dabei um christliche Feiertage. Hierbei ist das beginnende Kirchenjahr maßgebend. Das Kirchenjahr setzt sich aus der Aneinanderreihung der kirchlichen Festtage zusammen, von denen einige fest sind, wie zum Beispiel das Weihnachtsfest, wieder andere hingegen sind so genannte bewegliche Feiertage. Die beweglichen Feiertage richten sich nach dem Ostersonntag als Ausgangspunkt. Von diesem Datum ab sind die übrigen beweglichen Feiertage in einem immer gleichen Abstand festgelegt. Der Ostersonntag ist der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling. Ist dieser erst spät, ist auch Ostern und die davon abhängigen weiteren Feiertage entsprechend spät im Jahr. Da die Vollmondphase in etwa 29 bis 30 Tage dauert, kann also auch das Osterfest in einer Zeitspanne von fast einem ganzen Monat variieren. Wer das kommende Jahr hinsichtlich der beweglichen Feiertage planen will, für den gibt es ein hilfreiches Tool, um die Feiertage zu ermitteln.

Feiertage bequem auf Abruf


Einen cleveren Helfer, welcher die Feiertage in Form einer Tabelle ausgibt, findet man auf hilfreiche-tools.de. Die Bedienung ist denkbar einfach. Man wählt in der Auswahlliste einfach das entsprechende Jahr aus, für das man die Information benötigt. Ist das entsprechende Jahr eingestellt, klickt man einfach auf ok und erhält sofort in chronologischer Abfolge alle beweglichen Feiertage für das entsprechende Jahr. Nehmen wir also einfach einmal an, ein Benutzer möchte das Jahr 2015 planen um ggf. die Brückentage sinnvoll zu nutzen, wählt er einfach das Jahr 2015 an. Nachdem der Klick auf das Bedienfeld Berechnen erfolgt ist, zeigt der Generator folgende Daten an:

Karfreitag: 03.04.2015
Ostersonntag: 05.04.2015
Ostermontag: 06.04.2015
Himmelfahrt: 14.05.2015
Pfingstsonntag: 24.05.2015
Pfingstmontag: 25.05.2015

Diese Tabelle kann der Anwender jetzt über den Button Ausdrucken auch zu seinem Drucker senden. So hat der Anwender schnell und einfach alle nötigen Informationen zur Hand, ohne sich eine umständliche Tabelle in Excel anfertigen zu müssen. Das könnte man zwar auch, jedoch müsste man die Datei mit komplizierten Berechnungen der Mondphase füttern. Dieser Aufwand wäre nicht gerechtfertigt, da der Gang zum Kalender deutlich schneller erledigt wäre.

Weitere christliche Feiertage


Die erwähnten Feiertage gelten für alle 16 deutschen Bundesländer. Darüber hinaus haben jedoch einige Bundesländer mit traditionell überwiegend katholischer Bevölkerung noch einige Feiertage mehr. Diese bildet der Rechner jedoch nicht ab.

Abstände zu Ostern


Wie bereits beschrieben, ist der Ausgangspunkt aller beweglichen Feiertage der Ostersonntag. Die darauf folgenden Feiertage sind in immer gleichem Abstand dazu. So ist der Himmelfahrtstag immer der Wochentag Donnerstag und immer genau 39 Tage nach dem Ostersonntag. Pfingsten ist entsprechend 10 Tage später, also 49 Tage nach dem Ostersonntag.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos