hilfreiche-tools.de  ⇒ Betriebswirtschaft  ⇒ Abschreibungsquote des Sachvermögens

Abschreibungsquote des Sachvermögens

Nutzen Sie unser kostenloses Tool und berechnen Sie schnell und einfach die Abschreibungsquote des Sachvermögens. Hier zu geben Sie einfach unten die Jahrsabschreibungen auf Sachanlagen in Euro sowie das Sachanlagevermögen zu AK/HK am Jahresende ein.

Jahresabschreibungen auf Sachanlagen [EURO]  
Sachanlagevermögen zu AK/HK am Jahresende  

Sie können mit unserm Rechner ganz einfach die Abschreibungsquote des Sachvermögens berechnen! Wozu benötigen Sie jedoch eine Abschreibungsquote von Sachvermögen? Die Abschreibungsquote ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die angibt, zu welchem Prozentsatz das Anlagevermögen im laufenden Geschäftsjahr abgeschrieben wurde. Anstelle einer auf das ganze Anlagevermögen berechneten Quote können auch nur Teile des Umlaufvermögens abgeschrieben werden.
Die Abschreibungsquote ist der relative ­prozentuelle Anteil der Abschreibungssumme, der auf den einzelnen Abschnitt (Jahr) des Abschreibungszeitraums entfällt. Die Abschreibungsquote kann eine Leistungsabgabe der abzuschreibenden Anlage eventuell Maschinenstunden sein oder die Funktion der Nutzungszeit. In diesem Falle ergeben sich verschiedene Abschreibungsarten.

Der Abschreibungsplan gibt eine Übersicht.

Der Abschreibungsplan zeigt tabellarisch an, wie die Abschreibung von Anlagevermögen im Laufe der Jahre erfolgt. Im Abschreibungsplan werden folgende Daten erfasst: das Jahr der Abschreibung, Abschreibungsbetrag und Restbuchwert. Das Jahr der Anschaffung ist in dem Fall das Jahr Null. Der Abschreibungsplan enthält noch weitere Informationen über das einzelne Abschreibungsgut wie den Nettopreis. Die Umsatzsteuer wird im Anschaffungsjahr als Vorsteuer abgerechnet. Der Abschreibungsplan wird auch aufgrund seiner tabellarischen Form Abschreibungstabelle genannt.

Abschreibungsrechner erleichtern die Erfassung der Daten.

Abschreibungsrechner ermöglichen die einfache Errechnung der Abschreibungen in den einzelnen Jahren. Als Grundlage dienen die Anschaffungskosten bei gekauften Dingen oder die Herstellungskosten bei betriebsinterner Herstellung von Anlagegütern für den eigenen, betriebsinternen Bedarf. Die Abschreibung kann linear errechnet werden oder über andere Rechenmethoden. Der Abschreibungsrechner ist sowohl bei einer progressiven wie auch bei einer degressiven Abschreibung hilfreich. Allerdings berücksichtigen Abschreibungsrechner keine Sonderabschreibungen. Die zu befolgenden Abschreibungsregeln sind im Steuer- und Handelsrecht festgelegt. Die Abschreibungsrichtsätze sind in der AfA Tabelle festgelegt.

Unser Rechner errechnet die Abschreibungsquote zu AK/HK

Sie geben in den Rechner die Jahresabschreibungen der jeweiligen Sachlagen und das Sachanlagevermögen zum Ende des Abrechnungsjahres ein. Als Ergebnis erhalten Sie die Quote. Sie darf steuerrechtlich nicht mehr als 25% im Jahr betragen.

Z.B.
Jahresabschreibungen auf Sachanlagen [EURO] 6.364,00
Sachanlagevermögen zu AK/HK am Jahresende 33.636,00EUR
die Abschreibungsquote beträgt: 18,92 %

Diese Daten können Sie ganz einfach in Ihre aktuelle Buchhaltung übernehmen.
Unser Rechner ist bei Abschreibungen von Anschaffungskosten und Herstellungskosten gleichermaßen einsetzbar.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos