hilfreiche-tools.de  ⇒ Betriebswirtschaft  ⇒ Intensität des langfristigen Kapitals

Intensität des langfristigen Kapitals

Wie hoch ist die Intensität des langfristigen Kapitals? Jetzt hier kostenlos berechnen lassen. Geben Sie dazu einfach nur das Eigenkapital, das langfristige Fremdkapital sowie das Gesamtkapital an.

Eigenkapital in Euro  
langfristiges Fremdkapital in Euro  
Gesamtkapital in Euro  

Die Intensität des langfristigen Kapitals ist Mittel der Finanzanalyse in einem Unternehmen. Als Definition gilt, das die Intensität des langfristigen Kapitals mit Vermögensstrukturkennzahlen gekennzeichnet wird. Das Tool dient dabei als Hilfsmittel zur Berechnung. Das Berechnungsergebnis gibt Aufschluss über das Verhältnis des Anlagevermögens gegenüber dem Gesamtvermögen. Die Ermittlung dient gleichzeitig zur Analyse der Anlageintensität in einem Unternehmen und gibt Aufschluss über die Fixkostenbelastung und die Kapitalbindung. Das Ergebnis dient dann die Liquidität eines Unternehmens zu sichern. Man bestimmt damit die Finanzierungspolitik in einem Unternehmen über diese ermittelten Kennzahlen. Gegenteilig zu diesem Instrumentarium wird die Umlaufintensität ermittelt.

Analyse mit Hilfe des Tools


Die Intensität des langfristigen Kapitals im Unternehmen dient der anschließenden Analyse zur Finanzierung. Man spricht auch ganz einfach von der direkten Finanzanalyse, die man über die Intensität des langfristigen Kapitals ermittelt. Besonders interessant ist bei dieser Art der Analyse die Ermittlung des Verschuldungsgrades eines Unternehmens. Weitere wichtige Punkte die dieses Tool ermittelt sind der Anspannungsgrad der Finanzierung und die entsprechenden Eigenkapitalquote. Nach den Berechnung der Intensität des langfristigen Kapitals kann man mit diesem Wert die Unterscheidung zur Fremdkapitalzinslast vornehmen.

Zu dieser Berechnung in der Finanzanalyse gilt für die Berechnung mit dem Tool eine Formel.


Finanzanalyse Kennzahlen Formel
Verschuldungsgrad

Fremdkapital x 100
= _____________________________

Eigenkapital

Quote Eigenkapital

Eigenkapital x 100
= _____________

Kapital Gesamt

Der Anspannungsgrad wird wie folgt berechnet

Fremdkapital x 100
= _____________

Kapital Gesamt

Berechnungsformel der Intensität des langfristigen Kapitals

Eigenkapital + langfristiges Fremdkapital x 100
= ________________________________

Kapital Gesamt

Berechnung Fremdkapital-Zinslast

Zinsen und Geldmarktkosten x 100
= ________________________________________________

Fremdkapital

Einfach Handhabung über Eingabe der nötigen Werte


Bei der Nutzung des Tools ganz einfach die nötigen Werte des Eigenkapital ein, dann die Werte des langfristigen Fremdkapital und bekommt die nötige Berechnung des Wertes des Gesamtkapital. Anhand dieser Berechnungsgröße kann man dann die nötige Finanzanalyse durchführen.

Die Inhalte und die Bestimmung des Verschuldungsgrades und des Anspannungsgrades


Das sind die Inhalte die dieses Tool zur Berechnung der Werte benötigt und so funktioniert die bequeme Berechnung der Intensität des langfristigen Kapitals. Wenn der Verschuldungsgrad und der entsprechende Anspannungsgrad in einem Unternehmen zu hoch sind, dann steigt automatisch das entsprechende Finanzierungsrisiko. Ist die Eigenkapital-Quote bei einem Wert zwischen 91% - 100 % so spricht man von einem minimierten Finanzierungsrisiko, das Unternehmen gilt dann als gesund. Man ermittel also mit diesem Tool ganz einfach gesagt die Wert für das nötige Finanzierungsrisiko, den Finanzierungsbedarf und die nötige Fremdkapitalrate. Das Finanzierungsrisiko ist dann der Parameter zur Bestimmung der Kapitaldecke und hier wird über die ermittelte Quote des Risikos entschieden wie die Finanzierungspolitik im Inhalt zu gestalten ist.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos