hilfreiche-tools.de  ⇒ Betriebswirtschaft  ⇒ Lagerbestandsstruktur berechnen

Lagerbestandsstruktur berechnen

Wie sieht in Ihrer Firma die Lagerbestandsstruktur aus? Berechnen Sie jetzt hier schnell und einfach die Lagerbestandsstruktur. Geben Sie dazu den Sicherheitsbestand sowie den Gesamtlagerbestand an.

Sicherheitsbestand  
Gesamtlagerbestand  

Kontrolliert ein Unternehmen Lagerbestände kann es Potenziale ausschöpfen.
Aktuelle Inventurbestände werden auf Zuruf kontrolliert. Lieferanten, die zu spät liefern, werden erst weit nach dem Anliefertermin angemahnt. Die Auftrags- und Lagerverwaltung kleiner und mittelständischer Betriebe erfordert Investitionen im Kerngeschäft, jedoch sind häufig entweder noch keine oder veraltete Systemlösungen verfügbar. Eine gestiegene Nachfrage und ein höherer Export-Absatz können einen langsameren Abbau der Lagerbestände sowie einen langsameren Vorratsabbau erwirken, der von einem zögernden Beschäftigungszuwachs begleitet wird.

Nutzen der Lagerstandstruktur Ermittlung


Die Struktur eines Lagers muss perfekt durchdacht und individuell erarbeitet werden, das gelingt am besten wenn man die Lagerbestandsstruktur ausrechnet.
Mit dieser Kennzahl, die man aus der Betriebswirtschaft kennt kann das Unternehmen die Optimale Bestellmenge ermitteln und das im Lager gebundene Kapital wird auch errechnet.

Formel zur Berechnung der Lagerstandstruktur


Struktur des Lagerbestandes= Bestand je Warengruppe mal 100 geteilt durch den gesamt Warenlagerstand

oder man möchte eine gewisse Periode berechnen dann gilt folgende Formel:

1,2,3 und so weiter (Tag, Monat,Jahr) lagernde Bestände mal 100 dividiert durch den gesamt Warenlagerbestand

oder Waren mit einer Umschlagshäufigkeit von 1,2,3 und so weiter(am Tag, im Monat, im Jahr) mal 100 geteilt durch den gesamt Warenlagerbestand

Angenommen ein Unternehmen hat einen Sicherheitsbestand im Lager von 1000 Euro und der Gesamtbestand an Waren im Lager beträgt 1500 Euro.

Die Lagerbestandstruktur ermittelt sich daraus wie folgt:

Bestand je Warengruppe also 1000 Euro mal 100 dividiert durch den gesamt Warenlagerbestand von 1500 Euro ergibt eine Struktur des Lagerbestand von 66,67 Prozent.
Diese Prozentzahl zeigt die Versorgungssicherheit an. Je höher die Kennzahl prozentual ausgedrückt ist um so sicherer ist die Versorgung im Lager gewehrt.
Sinkt die Kennziffer muss das Unternehmen die Struktur des Lagers überdenken und Maßnahmen ergreifen, wie beispielsweise Bestellmengen, Logistik überprüfen ändern oder kostengünstige Lieferungen in Erwägung ziehen.
Mit Veränderung einiger Parameter kann die Struktur der Lagerbestände untereinander optimiert werden.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos