hilfreiche-tools.de  ⇒ Betriebswirtschaft  ⇒ Personalkosten je Mitarbeiter berechnen

Personalkosten je Mitarbeiter berechnen

Wie hoch sind die Personalkosten je Mitarbeiter? Geben Sie die Personalkosten einer bestimmten Periode sowie die Anzahl der Beschäftigten ein.

Personalkosten einer Periode in Euro  
durchschnittlich Beschäftigte  

Neben dem Produkt oder der Dienstleistung, sind maßgeblich für den Erfolg eines Unternehmens die Mitarbeiter. Doch Mitarbeiter kosten natürlich ein Unternehmen auch Geld. Als Unternehmen muss man natürlich Wissen wie viel Geld die Mitarbeiter kosten. Schließlich kann man dauerhaft nur Mitarbeiter beschäftigen und erfolgreich sein, wenn man sich seine Mitarbeiter auch leisten kann. Doch wie viel Geld kosten die Mitarbeiter in einem Jahr?

So kann man die Personalkosten berechnen


Als Unternehmen kann man dies schnell mit Hilfe einer Formel berechnen, die Formel lautet: Personalkosten = gesamte Personalkosten: Anzahl der Mitarbeiter. Nachfolgend ein Beispiel zur Verdeutlichung wie man die Personalkosten berechnen kann. Ein Produktionsbetrieb verfügt über 5 Mitarbeiter die jährlich das Unternehmen 110.000 Euro kosten. Der Rechnenweg lautet mit diesen Zahlen in unserem Beispiel 110.000: 5 = 22.000. Das Ergebnis lautet somit, ein Mitarbeiter kostet das Unternehmen jährlich im Schnitt 22.000 Euro.

Hinweise zur Berechnung der Personalkosten


Wenn man die Formel zur Berechnung der Personalkosten verwendet, bekommt man ein durchschnittliches Ergebnis. Denn natürlich wird nicht jeder Mitarbeiter in einem Unternehmen gleich bezahlt. Vom Auszubildenden, Hilfskräften, Gesellen bis hin zu Führungskräften, unterscheiden sich die Mitarbeiterstrukturen in einem Unternehmen. Will daher ein Unternehmen seine Personalkosten genau berechnen muss, muss sie diese Gehaltsunterschiede aufgrund der Mitarbeiterstrukturen bei der Berechnung berücksichtigen. Am einfachsten kann man dies, in dem man die Mitarbeiterstrukturen einzeln berechnet, nur dann erhält man ein aussagekräftiges Ergebnis. Natürlich muss man auch eventuelle Zuschläge wie Weihnachtsgeld, Schichtzulagen oder Zulagen für Weiterbildung berücksichtigen, insbesondere wenn diese nicht alle Mitarbeiter im Unternehmen bekommen. Ist dies der Fall, muss man dies natürlich bei der Berechnung der Personalkosten beachten und diese Kosten abziehen.

Schneller geht es mit einem Tool aus dem Internet


Will man als verantwortliche Führungskraft, Sachbearbeiter oder Unternehmen die Personalkosten je Mitarbeiter nicht mit Stift und Papier berechnen, geht es auch schnell und bequem über das Internet. Hierbei muss man in das kostenlose Tool lediglich die Personalkosten sowie die Anzahl der Mitarbeiter eintragen und schon erhält man das fertige Ergebnis.

Was gehört alles zu den Personalkosten?


Was sind Personalkosten? Je nach Unternehmen werden die Personalkosten bei einem Mitarbeiter unterschiedlich berechnet. So rechnen manche Unternehmen zu den Personalkosten, auch die Kosten für die Ausstattung vom Arbeitsplatz hinzu. Unter diesen Kosten für die Ausstattung vom Arbeitsplatz gehören dann Faktoren wie Miete/Wertabschreibung/ Energiekosten, Abschreibungen und Investitionen sowie Kosten für Literatur, Büromaterial und die täglichen Betriebskosten. Natürlich unterscheiden sich je nach Unternehmen die einzelnen Arbeitsplätze, was natürlich eine Berücksichtigung bei den Personalkosten und somit die Berechnung schwierig macht.

Personalwechsel erschweren die Berechnung


Ein weiteres Problem bei der Berechnung der durchschnittlichen Personalkosten je Mitarbeiter, ist die Mitarbeiterfluktuation sowie Saisonkräfte, sofern man solche im Unternehmen hat. Hat man eine schwankende Mitarbeiteranzahl und Saisonkräfte, kann man natürlich die Personalkosten nicht auf ein ganzes Jahr berechnen, sondern lediglich auf einen Monat oder noch kürzere Zeiträume.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos