hilfreiche-tools.de  ⇒ Biologie

Geben Sie uns Feedback

info@hilfreiche-tools.de

Ich bin auf der Suche nach einem Tool :

Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:

Tools, Formeln und Berechnung in der Biologie


Formel, Berechnung und Tools aus dem Bereich der Biologie von A bis Z

Sie möchte einen Berechnung aus dem Bereich der Biologie durchführen? Oder einfach nur ein biologisches Gesetz nachvollziehen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Suchen Sie allerdings nach einer Berechnung oder Formel aus dem Bereich der Biologie die wir noch nicht online zur Verfügung stellen, so nehmen Sie einfach direkt mit uns Kontakt auf. Wir werden dann möglichst schnell auf Ihrer Wünsche eingehen.

Biologie Rechner

Hier können Sie schnell und einfach die Aschemasse berechnen lassen. Sie müssen lediglich unten die Trockenmasse sowie die Verlustmasse beim Verglühen eingeben.

AM= Aschemasse
TM= Trockenmasse
mV= Verlustmasse
 

Hier können Sie die Atemfrequenz und den Luftbedarf bei unterschiedlichen Tätigkeiten berechnen lassen. Wählen Sie die Tätigkeit aus.

Hier können Sie schnell und einfach die Biomasseproduktion berechnen lassen. Geben Sie dazu unten einfach nur die Brutto-Primärproduktion, den Stoffverlust durch Atmung sowie die Verlustmasse an.

S=Biomasseproduktion
Pb=Brutto-Primärproduktion
R=Stoffverlust durch Atmung
mV= Verlustmasse (z.B. abgeworfene Blätter)
 

Hier können Sie den Gesamtumsatz der Ernährung berechnen lassen. Geben Sie dazu unten den Grundumsatz sowie den Leistungsumsatz an.

Hier könen Sie den Grundumsatz der Ernährung berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Altersklasse, den Zeitraum sowie die Masse ein.

Hier können Sie schnell und einfach die Geburtenraten berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Anzahl der Geburten, den Zeitraum sowie die Gesamtzahl der betrachteten Individuen ein.

Hier können Sie die Geschwindigkeit einer Enzymreaktion berechnen lassen. Geben Sie unten einfach nur die maximale Reaktionsgeschwindigkeit, die Stoffmengenkonzentration des Substrates sowie die Michaelis-Menten-Konstante ein

Berechnen Sie hier schnell und einfach den Lichtgenuss von Pflanzen. Geben Sie dazu einfach nur die Beleutungsstärke am Wuchsort sowie die Beleuchtungsstärke im Freiland an.

EOrt = Beleuchtungsstärke am Wuchsort
EFrei = Beleuchtungsstärke im Freiland
 

Hier können Sie die Mutationsrate berechnen lassen. Geben Sie dazu die Anzahl der Neumutanten sowie die Gesamtzahl der betrachteten Individuen an.

Hier können Sie den osmotischen Druck berechnen lassen. Geben Sie da zu unten die Stoffmengenkonzentration der gelösten Stoffe, die Gaskonstante sowie die Temperatur ein.

Hier können Sie schnell und einfach den Plankton-Schwebstoffgehalt berechnen lassen. Sie müssen unten lediglich die Masse des getrockneten Filterpapiers sowie die Masse des getrockneten Filterpapiers mit Plankton- u. Schwebstoffen und das Volumen der Wasserprobe eingeben.

m1=Masse des getrockneten Filterpapiers
m2= Masse des getrockneten Filterpapiers mit Plankton- u. Schwebstoffen
V=Volumen der Wasserprobe
Gps= Plankton-Schwebstoffgehalt

Hier können Sie den respiratorischen Quotient berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Stoffmenge an Kohlenstoffdioxid der ausgeatmeten Luft, die Stoffmenge an Kohlenstoffdioxid der eingeatmeten Luft, die Stoffmenge an Sauerstoff der ausgeatmeten Luft  sowie Stoffmenge an Sauerstoff der eingeatmeten Luft ein.

Sie möchten den "Saprobienindex berechnen" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.

Hier können Sie den Sauerstoffdefizit berechnen lassen. Geben Sie dazu unten den Sauerstoffgehalt sowie den theoretischen Sauerstoffsättigungswert ein.

Hier können Sie den Sauerstoffgehalt im Wasser berechnen. Geben Sie dazu unten den Verbrauch an Natriumthiosulfatlösung, das Volumen der Wasserprobe sowie die zugesetzte Reagenzienmenge ein.

Hier können Sie die Sauerstoffsättigung im Wasser berechnen lassen. Geben Sie dazu unten den Sauerstoffgehalt der Frischprobe sowie den theoretischer Sauerstoffsättigungswert ein.

Hier können Sie die Saugkraft einer Zelle berechnen lassen. Geben Sie dazu unten den osmotischen Druck  sowie den Wanddruck der Zelle ein.

Hier können Sie kostenlos und ohne viel Aufwand die Sterberate berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Anzahl der Todesfälle, den Zeitraum sowie die Gesamtzahl der betrachteten Individuen an.

Berechnen Sie hier schnell und einfach die Trockenmasse. Geben Sie dazu unten einfach nur die Frischmasse und den Wassergehalt an.

TM=Trockemasse
FM=Frischmasse
WG=Wassergehalt
 

Was ist ein Wasserdefizit? Zu Berechnung des Wasserdefizits geben Sie bitte unten den maximal möglichen Wassergehalt sowie den aktuellen Wassergehalt an.

Wd= Wasserdefizit (Wasserverlust)
Wmax=maximal möglicher Wassergehalt
Wa=zur Zeit vorhandener Wassergehalt - aktueller Wassergehalt

 

Hier können Sie schnell und einfach den Wassergehalt berechnen lassen. Geben Sie dazu unten einfach die Frischmasse und die Trockenmasse ein.

WG=Wassergehalt
TM=Trockenmasse
FM=Frischmasse
 

Entdecken Sie andere interessante Rechner
  • Hier können Sie den Heizwasserstrom im Heizkreis berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Wärmeleistung der Heizkörper, die Spez. Wärmekapazität, die Heizkreis-Vorlauftemperatur sowie die Heizkreis-Rücklauftemperatur an.

  • Berechnen Sie kostenlos und schnell die Reichweite des Lagerbestands. Die Lagerreichweite wird definiert als durchschnittlicher Lagerbestand dividiert durch den durchschnittlichen Lagerbedarf.

  • Die quadratische Ergänzung ist ein Verfahren in der Mathematik bzw. Algebra, dass zum Umformen von Termen, bei denen eine Variable quadratisch vorkommt. Der Term wird dabei so umgeformt, dass entweder die erste oder die zweite binomische Formel angewendet wird. Das Ziel ist, dass am Ende ein quadriertes Binom als Ergebnis herauskommt bzw. entsteht.

  • Hier können Sie die Akku Leistung berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Spannung, die Kapazität sowie den Energieverbrauch ein.

  • Hier könen Sie den Grundumsatz der Ernährung berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Altersklasse, den Zeitraum sowie die Masse ein.

  • Berechnen Sie hier die Dachfläche eines Mansarddachfläche ohne Walm. Geben Sie dazu die Länge und Breite des Hauses an. Die

    Berechnung erfolgt in 2 Schritten.
    Schritt 1: Länge x Breite = Grundfläche
    Schritt 2: Grundfläche x 1,5 = Dachfläche

    Die Berechnung ist eine grobe Annährung aber praxiserprobt.

    Mansarddachfläche ohne Walm berechnen

  • Mit unserem Fristenrechner können Sie verschiedene, für Sie sehr wichtige, Fristen berechnen. Geben Sie zum Beispiel den bevorstehenden Geburtstermin ein und unser Rechner berechnet Ihnen bequem wichtige Fristen, die es z.B. für Elternzeit oder Mutterschutz zu beachten gibt.

    Der Rechner zeigt wie erwähnt die wichtigsten Fristen vor und nach einem wichtigen Ereigniss Ihres Lebens, wie z.B. Geburt eines Kindes, Krankheit oder Unfall.

  • Berechnen Sie bei uns kostenlos und schnell den Break-even-Umsatz. Hierzu geben Sie bitte unten die fixe Gesamtkosten in Euro, den Stückerlös in Euro sowie die variable Stückkosten in Euro ein.   

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos