hilfreiche-tools.de  ⇒ Chemie  ⇒ Hydronium-Ionen-Konzentration berechnen

Hydronium-Ionen-Konzentration berechnen

Hier können Sie die Hydronium-Ionen-Konzentration berechnen lassen. Geben Sie dazu unten einfach nur die Säurekonstante sowie die Ausgangsstoffmengenkonzentration der Säure an.

Säurekonstante [mol * -1]  
Ausgangsstoffmengenkonzentration der Säure [mol * l-1]  

Hydronium-Ionen-Konzentration einer Säure-Basen Reaktion


Viele kennen das Problem, aus dem Chemie Unterricht aber spätestens im Chemie Studium wird, es zum festen Bestandteil von Aufgabenstellung. Die Berechnung der Hydronium-Ionen-Konzentration. Oftmals fehlt hier die richtige Formel oder es breiten sich bereits im Vorfeld Probleme aus die Hydronium-Ionen-Konzentration zu berechnen. Doch was ist die Hydronium-Ionen-Konzentration eigentlich? Dazu muss man ein wenig weiter zurückgehen. Viele Unis und Schulen lassen ihre Schüler und Studenten Versuche mit chemischen Reaktionen starten. Diese sollen dann im Anschluss berechnet werden und im Idealfall erfolgt daraus dann das Ergebnis einer Hydronium-Ionen-Konzentration.

Das Verhalten der Protonen innerhalb der chemischen Reaktion


Wissenswert ist es das bei diesen chemischen Reaktionen keine freien Protonen auftreten. Hier folgt das Prinzip, wer austeilt, muss auch einstecken können. Für jeden Stoff der Protonen abgibt muss dementsprechend also auch ein Stoff vorhanden sein der die abgegebenen Protonen wieder aufnimmt da freie Portionen bei chemischen Reaktionen nicht vorkommen. Hier ist übrigens nicht die Rede von irgendeiner chemischen Reaktion, sondern von einer Säure-Basen Reaktionen.

So definiert sich eine Säure-Basen Reaktion


Säure-Basen Definitionen haben sich durch den Lauf der Geschichte stets verändert. Früher fasste man Stoffe aufgrund ihres sauren Geschmacks wie Zitronensaft oder Essig unter der Gruppe der Säuren zusammen. Erst später wurde die Definition von Säuren durchaus komplexer. Sie umfasste vor allem Stoffe als Säuren, die dazu führten, Kalkstein und unedle Metalle aufzulösen sowie Pflanzenfarbstoffe zu verfärben.Daneben existiert noch eine andere Gruppe von Stoffen. Die Gruppe der Basen. Basen können die Wirkung der Säuren aufheben. Zusammen mit den Säuren bildet diese Gruppe Salze aus. Daher sollte die chemische Reaktion zur Messung der Hydronium-Ionen-Konzentration eine Säure-Basen Reaktion sein.In diesen wässrigen Lösungen entstehen Hydronium-Ionen dadurch, dass die nun abgegebenen Protonen von den Wasserstoffmolekülen in Empfang genommen werden. Diese Konzentration von Hydronium-Ionen lässt sich im Anschluss optimal berechnen. Oftmals wird eine Hydronium-Ionen-Konzentration auch einfach nur als Wasserstoffionenkonzentration [H+] bezeichnet.

Die Brønsted-Definition für Säuren und Basen


Johannes Brønsted, ein dänischer Forscher, erkannte zum ersten Mal, das diese Übertragung der Protonen das Hauptmerkmal einer Säuren-Basen Reaktion darstellt. Bis zum heutigen Tag hat die sogenannte Brønsted-Definition für Säuren und Basen daher bestand und wird auch weiterhin gelehrt. Sie besagt das Säuren Protonen stets abgeben. Daher bezeichnet man diese auch als Protonendonatoren. Anders verhält es sich mit Basen. Diese nehmen nach Brønsted Basen auf und daher bezeichnet man sie auch als Protonenakzeptoren. Zusammengefasst lässt sich daher sagen, Säure-Base-Reaktionen sind Protonenübertragungsreaktionen.

So berechnen Sie die Hydronium-Ionen-Konzentration


Die Ausrechnung der Hydronium-Ionen-Konzentration in einer Säure Basen Reaktion kann ziemlich kompliziert sein. Die Anwendung der Formel ist nicht ganz einfach. Wer sich diese Arbeit ersparen und schneller zu einem Ergebnis gelangen möchte, dem sei der vorliegende Rechner zur Berechnung der Hydronium-Ionen-Konzentration wärmstens empfohlen. Die Benutzung des Rechners ist nicht einmal ansatzweise so kompliziert wie die mühsame Berechnung der Hydronium-Ionen-Konzentration anhand einer üblichen Formel. In wenigen Schritten können Sie so ganz einfach zum Ziel gelangen und das Ergebnis in Sekundenschnelle vor sich stehen sehen.

Schritt 1:


Fügen Sie in das erste Feld die Säurekonstante [mol * -1] hinein. Diese sollten Sie wissen da ansonsten ihr Ergebnis verfälscht oder nicht berechenbar sein wird.

Schritt 2:


Als nächstes sollten sie in das Feld mit der Kennzeichnung "Ausgangsstoffmengenkonzentration der Säure [mol * l-1] " die Konzentration der Ausgangsstoffmenge der Säure einfügen.

Schritt 3:


Unterhalb des großen weißen Fensters finden sie den kleinen Button mit der Aufschrift "Berechnen". Nachdem Sie diesen betätigt haben, wird Ihnen im großen Feld das Ergebnis mit dem Beisatz "Die Stoffmengenkonzentration der Hydronium-Ionen beträgt:" angezeigt. Nun können Sie ihr Experiment mit der chemischen Säure-Basen Reaktion fortführen und den Rechner auch ganz bequem für zukünftige Säure-Basen Reaktionen nutzen und via Facebook weiterempfehlen. Wenn Sie möchten, können Sie sich das Ergebnis auch ausdrucken lassen, um es für zukünftige Vergleichsexperimente zu archivieren.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos