hilfreiche-tools.de  ⇒ De Broglie Wellenlänge

Hier können Sie die De-Broglie-Wellenlänge berechnen lassen. Geben Sie dazu unten das Plancksches Wirkungsquantum, die Geschwindigkeit des Teilchens sowie die Masse des Teilchens an

De Broglie Wellenlänge

Der Forscher Broglie

Louis de Broglie ist der Forscher um den es bei dieser Berechnung geht. Vollkommen ausgelastet war er mit seiner Doktorarbeit, die er gerade am erstellen war. So stellte er eine total neue Theorie auf. Broglie war damit beschäft seine Wellentheorie, welche den Bezug auf Teilchen hatte, weiter zu verbessern. Dies passierte im Jahr 1923. Um seine Theorie zu stützen, machte Broglie auch Experimente. So konnte er seine Theorie untermauern. Dieses Experiment machte er mit Licht. Um die die Theorie, der Richtigkeit zu unterstreichen, kamen mehrere Wege in Betracht. Ergebnisse lieferten seine Experimente durch Grundlage der Teilchengröße, welche mit dem Physikalischen Zeichen E versehen ist und auch durch die Wellengröße. Von dem physikalischen Zeichen p spricht man bei der Wellengröße. Doch den meisten Wissenschaftlern ging es in der Theorie meistens nur um die Photonen.

Die Entwicklung

Broglie war einer der ersten Forscher, der nun behauptete, dass auch Elektronen und oder auch andere Teile, welche materiell sind bei der Wellenlänge eine übergeordnete Rolle spielen können. Durch einige verschiedenen Verfahren sollte sich die Theorie des Forschers, nun unter Beweis stellen und seine Theorie stützen. Dies klappte auch sehr gut. Durchgeführt mussten dafür, ein paar sehr gut ausgewählte Experimente. Des einen ging es darum, dass zum Beispiel Licht, durch eine kleinere Öffnung tritt und somit das Licht dann gebeugt wird. Das Aufregende an seinem Experiment war, dass das Licht nicht so wieder aus der Öffnung herauskommt. So gibt es dann vielleicht einen doppel Spalt. Doch man kann diesen Versuch auch mit anderen Dingen nachstellen. Denn ganz viele verschiedene Dinge, werden für ein Experimente benutzt. Viele verschiedene Verfahren lassen sich mit dem Licht beweisen. Wo hierbei ein riesiges Spektrum möglich ist.

Mögliche Branchen

Man kann dann zum Beispiel einem Fußball, auch einer Wellenlänge zu ordnen. Benötigt wird die Wellentheorie zum einem im Wellenbad. Denn benötigt man die Wellenlänge um sagen zu können, bis wohin die Welle gehen wird. Und welche Welleneigenschaften, die Welle haben wird. Doch auch in der Medizin kann man Wellen berechnen. Hier gibt es die Röntgenstrahlung, wo bei der Benutzung ein Impuls durch den Körper geht. Diese Strahlung welche dann den Körper durchleuchtet, kann man in Materiewellen oder in der einzelnen Materiewelle berechnen. Sollten die Teilchen dafür sorgen, dass das Bild unscharf wird, dann ist eine Unschärferelation vorhanden und die Welle wurde falsch berechnet. Auch in der Quantenphysik /Quatenmechanik sowie beim Wirkungsquantum oder in der Chemie ist die Wellenlängeberechnung möglich.

Hilfe zum Berechnen

Dazu gibt es einen Rechner, dieser macht es möglich, die Theorie von Broglie zu stützen und dies zu errechnen. Ziel von Broglie war es, dass seine Theorien von verschiedenster Seite gestützt werden. Mit dem Tool hat man eine weitere Gelegenheit. Doch dazu sollte man sich richtig gut in der Physik auskennen. Benutzen kann man den oben vorhandenen Rechner jederzeit. So kann man die Zusammenhänge von Broglie stützen und diese errechnen. Dazu ist der Rechner sehr hilfreich. Dann kann man die Geschwindigkeit der Welle ganz einfach berechnen. Dazu muss nur das Teilchen bestimmt werden, dieses muss man vorher errechnen. In die Berechnungen kann dies verschiedene Teilchen betreffen. Vor allem ist das Licht, als Teilchen sehr beliebt für Berechnungen. So kann dieses bei dieser Rechnung im Vordergrund verwendet werden. Doch die Teilchen sind an einige weitere wichtige Fakten gebunden. Man muss für die Berechnung noch einiges beachten. Für die Berechnung kann man das Planck'sche Wirkungsquantum mit einbeziehen. Die ist eine physikalische Größe, welche von einem weiteren Wissenschaftlicher errechnet wurde. Danach kann die Rechnung sehr leicht mit dem Rechner aufgestellt werden. So ist dann für jeden die Chance da, dies schnell und einfach durchzuführen.
Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos