hilfreiche-tools.de  ⇒ Energie  ⇒ Energiemotivierte Investitionskosten berechnen

Energiemotivierte Investitionskosten berechnen

Sie möchten den "Energiemotivierte Investitionskosten" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.

Gesamtinvestitionskosten [Euro]  
Energieabhängiger Anteil der Investition [%]  

Seit die Energiekosten nur einen Weg kennen, nämlich nach oben, spielt die Einsparung von Energie eine große Rolle. Wer Energie spart, spart auch automatisch Geld. Doch um bei der Energie sparen zu können, muss man erstmal investieren. Wie hoch die Investitionen sind, ist abhängig von den Maßnahmen die man durchführen möchte. Wer wissen möchte, wie hoch die Investitionen im Verhältnis zu den Gesamtinvestitionen, zum Beispiel bei einem Umbau sind, kann dieses ausrechnen

So berechnet man die Energiemotivierte Investitionskosten


Wer die energiemotivierten Investitionskosten berechnen möchte, kann dieses mit einer Formel ohne Probleme schnell berechnen. Dazu muss man lediglich zwei Werte Wissen, die für die Berechnung unerlässlich sind. So braucht man den Wert über die Höhe der Gesamtinvestitionen und den Prozentsatz. Beim Prozentsatz muss man darauf achten, dass hier ausschließlich der energieabhängige Teil maßgeblich für die Berechnung der energiemotivierten Investitionskosten ist. Hat man die Werte teilte man den Prozentsatz durch die Gesamtinvestitionen, das Ergebnis was dabei rauskommt, ist das Ergebnis der energiemotivierten Investitionskosten.

Beispiel der Berechnung der Energiemotivierte Investitionskosten


Nachfolgend ein kleines Beispiel wie man die energiemotivierten Investitionskosten schnell berechnen kann. In unserem Beispiel zur Berechnung der Investitionskosten geht es im Rahmen eines Umbaus unter anderem auch um die Anschaffung und Montage einer Photovoltaikanlage. Insgesamt entstehen für den Umbau Kosten von 15.000 Euro, die Kosten für die Photovoltaikanlage und die entsprechende Verkabelung der Anlage macht einen Prozentsatz von 60 Prozent von 15.000 Euro aus. Mit Hilfe dieser zwei Werte, den Gesamtinvestitionen und dem Prozentsatz kann man jetzt die energiemotivierten Investitionskosten berechnen. In unserem Beispiel betragen die energiemotivierten Investitionskosten bei diesen Werten 9.000 Euro.

So bedienen Sie das Online zur Berechnung der Energiemotivierte Investitionskosten


Wer die energiemotivierten Investitionskosten berechnen möchte, muss lediglich das kostenfrei Tool für die Berechnung ausfüllen. Das Tool zur Berechnung der Investitionskosten besteht aus zwei Feldern, den Gesamtinvestitionskosten in Euro und dem Energieabhängigen Teil der Investitionskosten. Anhand dieser zwei Daten kann man dann schnell und einfach mit dem Tool die energiemotivierten Investitionskosten berechnen. Die Berechnung mit hilfe vom Tool dauert in der Regel nur eine kurze Zeit, ehe man sein Ergebnis hat.

Ausdrucken vom Ergebnis der Berechnung der Energiemotivierte Investitionskosten berechnen


Das Tool zur Berechnung der energiemotivierten Investitionskosten verfügt über keine Speicherfunktion, dafür aber über eine Funktion zum Ausdrucken der Berechnung. Mit der ausgedruckten Berechnung der energiemotivierten Investitionskosten kann man seine Berechnungsgrundlage jederzeit zur Hand.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos