hilfreiche-tools.de  ⇒ Familien & Kinder  ⇒ Minuten pro Kilometer berechnen

Minuten pro Kilometer berechnen

Hier können Sie kostenlos die Minuten pro Kilometer berechnen lassen. Geben Sie dazu unten die Distanz sowie die Gesamtzeit ein, die Sie dafür benötigen.

Distanz [m]  
Zeit [std:min:sek]  



Häufig gestellte Fragen

Beispielrechnung

Ein Wanderer kommt von einer Bergtour zurück und liest von seinem Wegstreckenzähler eine zurückgelegte Strecke von 22 km ab. Er ist um genau 8:00 losgegangen und hat seine Wanderung um genau 13:12 beendet. Pausen hat er nicht gemacht.

Wie viele Minuten hat der Wanderer im Schnitt pro Kilometer benötigt und wie hoch war seine Durchschnittsgeschwindigkeit.

Die tatsächliche Wanderzeit betrug 5 Stunden und 12 Minuten, also 5 * 60 min + 12 min = 312 min. Seine Geschwindigkeit betrug also

v    = s / t
    = 22 km / 312 min
    = 0,07 km / min

Andersherum ausgedrückt, hat er 14,2 Minuten pro Kilometer benötigt (= 1 / 0,07).

 

Wie berechne ich die Minuten pro Kilometer?

Die Ermittlung der zurückgelegten Kilometer pro Minute kann durch Stoppen der für einen Kilometer benötigten Zeit erfolgen. Oft steht aber kein genau abgemessener Kilometer als „Teststrecke“ zur Verfügung, sondern es werden andere bekannte Distanzen herangezogen.

Da die Angabe eine Umkehrung der klassischen Geschwindigkeitsformel ist, wird auch das Formelzeichen v einfach umgekehrt. Es gilt dann:

1 / v    = s / t

s    … zurückgelegter Weg     [in km]
t    … dafür benötigte Zeit    [in min]

Liegt die Angabe der Zeit t nicht direkt in Minuten vor, so kann diese aus dem Format hh:mm:ss mit der folgenden Formel umgerechnet werden:

t    = hh * 60 + mm + ss / 60    [in s]

 

Wie viele Kilometer geht, läuft oder rennt man pro Stunde?

Wie schnell ein Mensch unterwegs ist, hängt neben seinem Trainings- oder Fitnessgrad auch von der zurückzulegenden Entfernung ab. Kurze Strecken, zum Beispiel 100m-Sprints können mit einer deutlich höheren Durchschnittsgeschwindigkeit zurückgelegt werden, als beispielsweise eine Ausdauerrunde von einigen Kilometern Länge. Hier einige Beispiele

Kurzstreckensprint
100 Meter werden von einem Läufer in 10 Sekunden zurückgelegt. Es ergibt sich daraus eine Geschwindigkeit von 10 m / s oder 36 km / h.

Ausdauerlauf
Für einen Ausdauerlauf von 3 km Länge benötigt der gleiche Läufer 12 Minuten. Seine durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt demnach 1 km / 4 min oder 15 km / h.

Normales Gehen
Ein Spaziergänger legt in einer Stunde typischerweise eine Strecke von 5 km zurück, er geht also mit einer Geschwindigkeit von 5 km / h.

 

Wozu brauche ich die Berechnung der Minuten pro Kilometer?

Bei Fahrzeugen, gleich ob Fahrrad, Auto oder Moped wird die Geschwindigkeit meist in Kilometern pro Stunde oder in der Schifffahrt auch in Knoten angegeben. Je länger die Strecke ist, die in einer bestimmten Zeit, also beispielsweise einer Stunde zurückgelegt wird, umso schneller ist das Fahrzeug unterwegs.

Bei der Bewertung der Fortbewegungsgeschwindigkeit von Menschen ist aber häufig eine andere Fragestellung zu beantworten. Es geht nicht darum, wie weit man über eine längere Zeit laufen kann, sondern vielmehr bewegen Fragen wie „Wie lange brauche ich von hier zum Bahnhof?“ oder „Wann muss ich zuhause losgehen, um pünktlich zu meinem Termin zu kommen?“

Um solche Fragen beantworten zu können, geht man bei einer bekannten Strecke immer davon aus, wie lange man für ein normiertes Teilstück benötigt. Eine Angabe der benötigten „Minuten pro Kilometer“ ist so eine auf ein normiertes Teilstück (den Kilometer) bezogene Aussage.

 



Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos