hilfreiche-tools.de  ⇒ Familien & Kinder  ⇒ Sünden-Rechner

Sünden-Rechner

Sein wir doch mal ehrlich, die eine oder andere Sünde hat doch jeder schon mal begangen. Ob es nun die Sünde bei der Schokolade oder Süßigkeiten allgemein sind, die extra Sahne auf dem heißen Kakao oder Eis, trotzdem man Gewicht verlieren möchte oder gerade eine Diät macht.

Große Sünden zu regulären Preisen


Kleine Sünden zu Discountpreisen


Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Diese kleinen Sünden können natürlich mit Bewegung ausgeglichen werden um so den Kalorienverbrauch zu senken.

Und mal unter uns… kleine Sünden sich doch erlaubt, oder?

Aber wie ist es mit dem größeren Sünden? Kann man diese überhaupt ausgleichen oder gar bezahlen, wiedergutmachen, abarbeiten?

Und was sind eigentlich Sünden?

Ein netter Zeitvertreib und auch Spiel ist unser Sündenrechner, ok er ist natürlich nicht 100% ernst zu nehmen, aber mit Freunden oder auf einer Party sorgt er für ein bisschen Spaß. Oder auch an Silvester, so als eine Art Abrechnung mit sich selber und was natürlich im Neuen Jahr dann nicht mehr vorkommt.
Da manchen Vergehen schon heftig sind, sollten vielleicht nicht unbedingt Kinder dabei sein.

 

Wie funktioniert der Sündenrechner?

Dieser Rechner ist in zwei Kategorien geteilt: zu regulären Preisen und zu Discounterpreis, dazu gibt es eine Vielzahl an Vergehen, aus diesen dann alles ausgewählt werden kann, wo man selber gesündigt hat. Wie schon erwähnt, er ist nicht Bierernst zu nehmen.

 

Das Ergebnis

Unsere Auswahl aus den vielen Beispielen war folgende:

Sündenrechner Ergebnis 1

Und das Ergebnis hierbei:

Sündenrechner Ergebnis 2

Wir würden also 4,99 Euro zahlen für das Lügen.

Hinter jeder der Sünden ist ein Betrag in Euro hinterlegt, der am Ende berechnet wird. Je nach Sünde kann schon ein guter Betrag zusammenkommen.

 

Ideen für den Sündenrechner

Dieses Spiel kann natürlich beliebig erweitert werden, indem z.B. der größte oder der kleinste Sünder in der Runde ermittelt wird.

Jeder zahlt für seine Sünden, wobei ein Limit festzulegen eine ganz gute Idee wäre, denn so manche haben es ist sich und kosten richtig was.

Es kann aber auch z.B. eine Liste mit Aufgaben erstellt werden nach verschiedenen Beträgen, die am Ende gezahlt werden müssen. Wie wäre es mit Kochen für alle, oder die Wohnung putzen? Alles Weitere und auch andere Ideen wären dann der eigenen Fantasie überlassen.

Mit Sicherheit ist der Rechner eine schöne und lustige Unterhaltung und läßt sich beliebig weiter entwickeln, wir haben nur eine kleine Auswahl gegeben und wünschen viel Spaß.





Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos