hilfreiche-tools.de  ⇒ Finanzen  ⇒ Ballonfinanzierung Rechner

Ballonfinanzierung Rechner

Ballonfinanzierung berechnenBallonfinanzierungsrechner für Ihre Autofinanzierung ► Jetzt den Ballonkredit berechnen - schnell, einfach und Kreditanbieter unabhängig.

Geben Sie einfach die unten stehenden Zahlen ein.
Das Ergebnis erhalten Sie die monatlichen Kosten sowie die Gesamtkosten.

Zu finannzierende Summe
Schlussrate:
Anzahlung
Eff. Zinssatz: %
Laufzeit in Monaten:

Die Ballonfinanzierung finden Sie insbesondere beim Kauf von Automobilen vor. Hierbei handelt es sich um eine besondere Kreditform. Als charakteristisch für den Ballonkredit gilt die überdurchschnittlich hohe Schlussrate bei niedrigen Monatsraten. Aus diesem Grund verwenden Banken alternativ die Bezeichnung "Schlussratenkredit". Die letzte Rate übersteigt die Tilgungsraten während der Kreditlaufzeit um einen erheblichen Faktor. Oftmals zahlen Sie am Schluss mehr als die Hälfte der eigentlichen Kredithöhe in einem Betrag zurück. Mit dem vorliegenden Ballonfinanzierung Rechner ermitteln Sie sämtliche relevante Kennzahlen des Schlussratenkredites. Dadurch verhilft Ihnen das Tool zu mehr Transparenz, um die Angebote verschiedener Kreditgeber fundiert zu vergleichen.

Die Vor- und Nachteile des Ballonkredits

Bei der vorgestellten Ballonfinanzierung entscheiden sie sich für eine spezielle Variante des Kredits. Mit dem Schlussratenkredit gehen Sie sowohl Vor- als auch Nachteile ein. Gegenüber einem herkömmlichen Ratenkredit profitieren Sie von einer niedrigen Anzahlung sowie anschließend von geringen monatlichen Raten. Folglich benötigen Sie wenig Startkapital. Dafür steht zum Ende der Laufzeit eine sehr hohe Einmalzahlung an. Letztere entspricht dem vorab kalkulierten Restwert des gekauften Gegenstandes.

Hinzu kommt: Als Käufer tragen Sie das Wertrisiko. Insbesondere bei Neuwagen zeigt sich in den ersten Jahren ein erheblicher Wertverlust. Sinkt der tatsächliche Wert unter den zu Beginn prognostizierten Restwert, zahlen Sie dennoch die Differenz. Experten raten daher vor allem bei gebrauchten Fahrzeugen zum Ballonkredit.

Höhere Kosten bei der Schlussratenfinanzierung gegenüber herkömmlichen Krediten
Auch der Gläubiger geht beim Schlussratenkredit eine Gefahr ein. Er bekommt niedrige laufende Raten. Zudem droht in diesem Fall ein erhöhtes Ausfallrisiko. Aus diesem Grund verlangen die Kreditgeber bei der Ballonfinanzierung überdurchschnittliche Zinsen, um das Mehrrisiko zu kompensieren. Dementsprechend zahlen Sie in Summe bei dem Ballonkredit mehr zurück als bei einem klassischen Darlehen.

Ballonfinanzierung berechnen und verschiedene Angebote vergleichen

Entscheiden Sie sich nach Abwägung der erläuterten Vor- und Nachteile für die Ballonfinanzierung, steht die Auswahl eines geeigneten Kreditgebers an. Zu den wichtigsten Kennzahlen eines Schlussratenkredites gehören die zu leistende Anzahlung, die monatliche Tilgungsrate, die Laufzeit und die abschließende Einmalzahlung. Vergleichen Sie anhand der genannten Kriterien unterschiedliche Anbieter eines Ballonkredites. Unser Ballonfinanzierung Rechner unterstützt Sie dabei, die potenziellen Kandidaten eindeutig zu bewerten. Mit dem praktischen Tool ermitteln Sie klare und aussagekräftige Kennzahlen. Dadurch wissen Sie, welche tatsächlichen Zahlungen über die Laufzeit des Kredites auf Sie zukommen.

Benötigte Angaben für die Verwendung des Ballonfinanzierung Rechners

Beim Ballonfinanzierung berechnen füllen Sie zunächst sämtliche erforderlichen Felder des Rechenprogramms aus. Diesbezüglich finden Sie Eingabemöglichkeiten für die nachfolgend aufgelisteten Werte vor. Das erste Feld fragt Sie nach der zu finanzierenden Summe. Hier geben Sie die Höhe des Darlehens an. Das entspricht beispielsweise beim Kauf eines Automobils dem zu tilgenden Gesamtwert. Im zweiten Feld tragen Sie die Schlussrate ein. Die entsprechende Angabe bezieht sich auf die vertraglich zu leistende Einmalzahlung am Ende. Dagegen erkundigt sich das dritte Feld im Formular nach der Anzahlung. Hierbei handelt es sich um den Betrag, den Sie zum Abschluss des Ballonkredites leisten. Den effektiven Zinssatz geben Sie im vierten Feld des Rechners an. Den entsprechenden Wert entnehmen Sie dem Angebot respektive dem Vertrag vom Kreditgeber. Im letzten Eingabefeld tragen Sie ein, wie lange der Schlussratenkredit läuft. Als Einheit für die Zeitdauer dienen die einzelnen Monate.

Erklärung zu den Ergebnissen des Rechners

Nachdem in allen erläuterten Eingabefeldern die notwendigen Werte stehen, starten Sie den Rechenvorgang. Klicken Sie dazu auf Ballonfinanzierung berechnen. Anschließend öffnet sich unterhalb des Formulars ein neues Fenster. Darin sehen Sie die Ergebnisse der Berechnung. Dazu gehören die Kreditsumme, die Tilgung pro Monat, die monatlichen Zinskosten der Schlussrate, die monatlichen Kosten und die Gesamtkosten.

Um das Prinzip des Rechners für die Ballonfinanzierung zu erklären, bietet sich ein konkretes Beispiel an. Dafür gelten folgende Konditionen:
Zu finanzierende Summe:                25.000 €
Schlussrate:                                     12.500 €
Anzahlung:                                        5.000 €
Effektiver Zinssatz:                        5,7 %
Laufzeit in Monaten:                        36

Geben Sie die genannten Werte in die Ballonfinanzierung Rechner ein, so erhalten Sie nachfolgend aufgelistete Ergebnisse:
Kreditsumme:                                    7.500,00 €
Tilgung pro Monat:                        227,15 €
Zinskosten Schlussrate (Monat):    59,38 €
Kosten pro Monat:                            286,53 €
Gesamtkosten:                                 27.814,90 €

Die Kreditsumme ergibt sich aus der zu finanzierenden Summe abzüglich der Schlussrate und der Anzahlung. Folglich handelt es sich um den Betrag, den Sie über die monatlichen Tilgungsraten während der Laufzeit von 36 Monaten zurückzahlen. Die Tilgung pro Monat entspricht der monatlich zu leistenden Rückzahlung der Kreditsumme. Sie ergibt sich aus dem anteiligen Tilgungsbetrag zuzüglich der vereinbarten Zinsen. Hinzu kommen monatliche Zinskosten der am Ende zu begleichenden Schlussrate. Letztere belaufen sich im Beispiel auf 59,38 €. Aus der Addition der monatlichen Tilgung den Zinskosten der Schlussrate resultieren die jeden Monat anfallenden Gesamtkosten in Höhe von 286,53 €. Daraus ergibt sich die effektive Rate, die sie monatlich an den Kreditgeber zurückzahlen.

Aus der Summe aller monatlichen Raten, der Anzahlung und der Schlussrate folgen die Gesamtkosten des Ballonkredites. Im Beispiel belaufen sich alle Kosten auf 27.814,90 € bei einer zu finanzierenden Summe von 25.000 €. Die Differenz von 2.814,90 € stellen die Kosten dar, die auf Sie als Kreditnehmer über die 36 Monate zukommen.

Fundierte Bewertung einer Ballonfinanzierung anhand der Gesamtkosten

Nutzen Sie den Ballonfinanzierung Rechner, um aussagekräftige Kennzahlen für unterschiedliche Kreditangebote zu vergleichen. Das Tool weist Ihnen mit wenig Aufwand stets die anfallenden Kosten aus. Das erleichtert es Ihnen, verschiedene Finanzierungen und Angebote mit unterschiedlichen Konditionen gegenüberzustellen. Unterscheiden sich beispielsweise zwei Angebote erheblich in der Laufzeit, dem Zinssatz und der Anzahlung, so gestaltet sich ein fundierter Vergleich schwierig. Das Rechentool liefert Ihnen zu jedem Kredit die anfallenden Gesamtkosten. Letztere stellen eine fundierte Grundlage für die Bewertung dar. Zugleich wissen Sie bereits im Vorfeld, welche tatsächlichen Kosten Sie über die gesamte Laufzeit des Kredites erwarten.

Ausfallrisiko bei der Schlussrate

Ziehen Sie bei der Bewertung eines potenziellen Kreditgebers stets die fällige Schlussrate in Ihr Urteil ein. Treffen Sie eine fundierte Schätzung bezüglich Ihrer Zahlungsfähigkeit zum vereinbarten Termin. Anderenfalls droht das Risiko, dass Ihr vorhandenes liquides Kapital nicht ausreicht, um die abschließende hohe Rate zu begleichen. Tritt besagter Fall ein, bestehen zwei Optionen. Womöglich räumt Ihnen der Gläubiger eine Anschlussfinanzierung ein. Ansonsten folgt der Verkauf des betreffenden Objektes. Allerdings kommt hierbei das bereits angesprochene Wertrisiko zum Tragen. Womöglich reicht aufgrund des zwischenzeitlich erfolgten Wertverlustes der erzielte Erlös nicht aus, um die Schulden zu begleichen.





Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos