hilfreiche-tools.de  ⇒ Finanzen  ⇒ Pivot-High berechnen

Pivot-High berechnen

Hier können Sie Pivot High berechne lassen. Geben Sie dazu unten den Tiefpunkt gestern und den Pivot Punkt an.

Tief gestern  
Pivot-Punkt  

Haben Sie Fragen zu diesem Thema



Häufig gestellte Fragen

Beispielrechnung - Pivot-High berechnen

Der Pivotwert des Vortages liegt bei 8000 Punkten. Niedrigster Stand des vergangenen Tages ist 7920 Punkte. Wie hoch ist Pivot-High R1?

 

Pivot-High R1 = 2 * PIVOT - LOW

= 2 * 8000 - 7900

= 8100

 

R1 von 8100 Punkten stellt damit für den betrachteten Index die erste Widerstandslinie dar. Dieser Widerstand sollte nach oben durchbrochen werden, bevor ein Trade eingegangen wird. Verläuft der Kurs unterhalb dieses R1-Punktes, sind seitwärts laufende Kurse wahrscheinlicher als steigende.

 

Was versteht man unter Pivot-High?

Pivot-Punkte werden häufig von institutionellen Tradern genutzt, um auf Basis des Vortages Kursverläufe vorhersagen zu können. Allgemein wird ein Pivot unter Einbeziehung von drei Vortageskursen bestimmt. Üblicherweise ist der Pivot der Mittelwert aus Höchststand, Tiefststand und Schlusskurs des Vortages:

PIVOT = (Hoch + Tief + Schlusskurs) / 3

Der hier betrachtete Pivot-High wird als erste Widerstandslinie in der Chart-Analyse verstanden und trägt deshalb auch die Bezeichnung „R1“ (R = Resistance).

 

Wie berechnet man Pivot-High?

Die Formel des Pivot-Highs lautet:

Pivot-High R1    = 2 * PIVOT - LOW

„Low“ meint dabei den Tiefststand des Vortages.

 



Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos