hilfreiche-tools.de  ⇒ Finanzen  ⇒ Pivot-Resist berechnen

Pivot-Resist berechnen

Hier können Sie in nur wenigen Schritten den Pivot Resist berechnen lassen. Dazu geben Sie unten den Höchst- und Tiefstpunkt gestern sowie den Pivot Punkt an.

Hoch gestern  
Tief gestern  
Pivot-Punkt  



Häufig gestellte Fragen

Beispielrechnung

Ein Aktienindex verlief am Vortag zwischen 8800 bis 8900 Punkten. Der Pivot dieses Tages wurde mit 8820 Punkten ermittelt. Wie hoch liegt der Pivot-Resist R2 für den folgenden Börsentag?

Pivot-Support S2    = PIVOT + (HIGH - Low)
            = 8820 + (8900 - 8800)
            = 8920

 

Was versteht man unter einem Pivot-Resist?

Der Pivot-Resist (R2) wird in einem Pivot-basierten Kursszenario als Kurspunkt angenommen, ab dessen Erreichen ein Wertpapier nachhaltig nach oben ausbricht. Das Erreichen des S2-Kurses wird als positive Stimmung der Marktteilnehmer interpretiert.

Die Berechnung erfolgt ähnlich wie die des Pivot-Supports (R2), nur dass in diesem Fall das Kursband (HIGH – LOW) mit umgekehrtem Vorzeichen eingeht. R2 und S2 sind entprechend symmetrisch um die Pivot-Basis angeordnet.

Auf Basis der Vortageskurse errechnet sich der Pivot-Resist R2 wie folgt:

Pivot-Resist R2    =    PIVOT + (HIGH – LOW)

 



Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos