hilfreiche-tools.de  ⇒ Finanzen  ⇒ Zahlungsendwert nachschüssig berechnen

Zahlungsendwert nachschüssig berechnen

Hier können Sie den Zahlungsendwert nachschüssig berechnen lassen. Geben Sie dazu unten lediglich den jählich eingezahlten Beitrag, Zinssatz sowie die Anzahl  der Zinsjahre.

jählich eingezahlter Betrag [Euro]  
Zinssatz [%]  
Anzahl Zinsjahre  

Der Zahlungsendwert ist die Summe die sich am Ende einer bestimmten Einzahlungsdauer ergibt, beispielsweise von einem Sparbuch.
Der wichtigste Faktor in diesem Bereich ist die Höhe der jährlichen Einzahlung und die Verzinsung. Nachschüssig bedeutet dass die Zahlung zum Ende des Jahres getätigt wird.

Der Rechner ist einfach zu verwenden, mit dieser Schritt für Schritt Anleitung wird es ein leichtes für Sie sein die richtigen Daten für die Felder zu finden.

Schritt 1: Eingabe des jährlich einbezahlten Betrags [EUR]

In dieses Feld tragen Sie bitte die Summe der jährlich von Ihnen bezahlten Rate ein. Diese muss immer die gleiche Höhe haben da sonst das Ergebnis durch den Zinseszins verfälscht wird.

Schritt 2: Eingabe des Zinssatzes

Hier tragen Sie bitte den Zinssatz den Sie erhalten als einfache Zahl ein. Je nach gewählter Sparform kann dieser deutlich variieren.

Schritt 3: Anzahl der Zinsjahre

Je nach Ihrer gewünschter Dauer tragen Sie hier die Anzahl der Jahre die sie mit der gleichen Rate besparen als einfache Zahl ein.

Schritt 4: Auswertung des Ergebnisses

Klicken Sie links unten auf das Feld "Berechnen". Im Textfeld darüber wird Ihnen das Ergebnis nun auf zwei Nachkommastellen genau ausgegeben.

Beispielrechnung:


Ihnen bleiben am Jahresende EUR 500,- übrig die Sie zum sparen verwenden wollen. Diese Summe legen Sie die nächsten 8 Jahre zu einem Zinssatz von 3% auf ein Sparbuch. In das Feld "Eingabe des jährlich einbezahlten Betrags" wird 500 eingetragen, beim Feld Zinssatz "3" und die Anzahl der Zinsjahre ist in dem Fall "8".
Bei nachschüssiger Zahlung sind auf Ihrem Sparbuch nach den 8 Jahren EUR 4446,17 veranlagt.


Mit diesem Rechner können Sie einfach vergleichen wie hoch der Unterschied ist zwischen vorschüssiger und nachschüssiger Einzahlung. Ohne selbst komplizierte Rechnungen zu erledigen für die man sonst viel Zeit aufwenden müsste. Nur mit der Berechnung des Zahlungsendwerts kann man Zahlungen vergleichen.

Damit können Sie leicht für Ihre Projekte in der Zukunft planen wieviel Geld sie bei welchem Zinssatz anlegen müssen um Ihr Ziel zu erreichen. Sei es nun das neue Auto dass in 5 Jahren angeschafft werden muss oder der Kauf eines Grundstücks. Vielleicht wollen Sie auch einfach nur eine Rücklage für schlechtere Zeiten schaffen, für jeden Zweck beim ansparen ist dieser Rechner geeignet.

Der Unterschied zwischen nachschüssig und vorschüssig ist zwar nur marginal, durch den Zahlungszeitpunkt hat man bei vorschüssiger Zahlung den Vorteil das Zinsen früher berechnet werden da das Geld ja schon auf dem Sparbuch liegt. Der Unterschied beträgt genau einen "Jahreskalkulationszinsfuß", hinter diesem Wort versteckt sich einfach gesagt der Vergleichspunkt von einem Jahr.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos