hilfreiche-tools.de  ⇒ Gesundheit  ⇒ Körperfett berechnen
Körperfett

Körperfett berechnen

Um den Körperfettanteil zu ermitteln, benötigt man das Alter und verschiedene Werte der Person, bei der gemessern wird. Die Werte übernehmen sie in unseren Rechner und kommen so zu ihrem Ergebnis.

Gemessen wird, indem man Daumen und Zeigefinger, ca. einen Zentimeter ober- und unterhalb des entsprechenden Messpunktes ansetzt, mit den Fingern ein "O" bildet und die Haut vom Körper wegzieht. Von dieser Hautfalte wird nun, mit Hilfe eines Calipers, einem Messchieber oder einem anderen passenden Messgerät, der Durchmesser gemessen.

Männer
Trizeps: Senkrechte Falte in der Mitte der Oberarmrückseite zwischen Schultergelenk und Ellenbogen.
Bauchfalte: Senkrechte Falte drei Zentimeter rechts vom Bauchnabel.
Hüftfalte: Diagonale Falte zwischen Rippenende und Beckenknochen im Winkel von ca. 30 Grad.
Alter   Jahre
Durchschnittswert Brustfalte   mm
Durchschnittswert Bauchfalte   mm
Durchschnittswert Oberschenkelfalte   mm
Frauen
Brust: Diagonale Falte unterhalb des Brustmuskels zwischen Brustwarze und Achselhöhle gemessen. Die Falte sollte dem Verlauf des Muskels folgen.
Bauchfalte: Senkrechte Falte drei Zentimeter rechts vom Bauchnabel.
Oberschenkel: Senkrechte Falte in der Mitte des Oberschenkels (vorne), zwischen Hüfte und Knie gemessen.
Alter   Jahre
Durchschnittswert Trizeps   mm
Durchschnittswert Bauchfalte   mm
Durchschnittswert Hüftfalte   mm

Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Wer mal wissen möchte wie hoch sein Körperfettanteil ist, kann dies einfach und schnell mit dem Rechner ausrechnen. Mit einer Körperfettmessung kann man aber nicht nur so seinen Fettanteil messen, mit dieser Messung kann man auch kontrollieren wie erfolgreich eine Diät ist oder wie gut das Training beim Bodybuilding verläuft. Mit der Messung vom Körperfett kann man beim Bodybuilding auch den Muskelaufbau messen. Wie man erkennen kann, gibt es zahlreiche Gründe für was die Messung vom Körperfettanteil so alles gut ist.

Was ist eigentlich ein normaler Körperfettanteil?


Wer eine Körperfettmessung durchführen möchte, muss natürlich wissen was noch normal ist und was nicht. Grundsätzlich gilt ein Körperfettanteil bei Frauen zwischen 14 bis 27 Prozent und bei Männern zwischen 22 bis 35 Prozent völlig normal. Werden diese Werte beim Körperfettanteil überschritten, sollte man handeln. Schließlich ist zu viel Körperfett dauerhaft auch für die Gesundheit schädlich.

So lautet die Formel zur Berechnung vom Körperfettanteil


Wer den Körperfettanteil berechnen möchte, kann dies mit folgender Formel: x = 1.1093800 - 0.0008267 * Summe der drei Falten + 0.0000016 * (Summe der drei Falten)² - 0.0002574 * Alter in Jahren
Fett in % = 495 / x - 450 tun. Wobei zu beachten ist, das es unterschiedliche Formeln für Frauen und Männer gibt. Die jetzt aufgezeigte Formel ist zum Beispiel für Männer. Anhand von dieser Formel ein kleines Beispiel: Alter: 30 Jahre, Bauchfalte 20mm, Brustfalte 15mm und Oberschenkelfalte 10mm ergibt unter der Anwendung einer Formel ein Ergebnis von 13 Prozent mit einem guten Körperfettanteil.

So funktioniert das Onlinetool zur Berechnung vom Körperfett


Wer jetzt seinen Körperfettanteil berechnen möchte, kann dieses mit diesem Onlinetool tun. Dazu muss man lediglich die Felder vom Rechner ausfüllen. Hierbei muss man aber beachten, wo man die Werte einträgt. Denn es gibt Felder sowohl für Frauen, als auch für Männer. Grundsätzlich sind für die Durchführung einer Berechnung vom Körperfettanteil, vier Werte notwendig. Neben dem Durchschnittswert der Bauchfalte, muss man auch den Durchschnittswert der Brustfalle, der Durchschnittswert der Oberschenkelfalte und letztlich das Alter eintragen. Diese Vorgaben gelten bei Männern. Bei Frauen muss man die Durchschnittswerte wie der Trizeps, der Durchschnittswert der Bauchfalte, die Hüftfalte sowie das Alter angeben. Bei den einzelnen Werten, muss man bei der Eintragung beachten, dass die Werte in mm eingetragen werden müssen und nicht zum Beispiel in Zentimeter. Hat man alle Werte in den Onlinerechner eingetragen, muss man lediglich noch auf die Schaltfläche "Berechnen" klicken und schon bekommt man sein Ergebnis.

Das bedeutet das Ergebnis bei der Berechnung vom Körperfett


Hat der Rechner anhand der Werte die Berechnung durchgeführt, erhält man den Körperfettanteil in Prozent. Zusätzlich zur Prozentangabe bekommt man noch einen Hinweis ob der Körperfettanteil gut oder schlecht ist. Kommt das Onlinetool aufgrund der Werte zu einem schlechten Ergebnis, sollte man mittels Sport oder einer Diät an seinem Körperfettanteil arbeiten.

Ergebnis aus der Berechnung vom Körperfett ausdrucken


Hat man sein Ergebnis zum Körperfett so kann man dieses leider mit dem Onlinetool nicht abspeichern. Statt Speichern kann man es aber Ausdrucken, dazu muss man beim Onlinetool lediglich auf die Schaltfläche "Drucken" drücken. So hat man immer seine Berechnung vom Körperfett zur Hand.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos