hilfreiche-tools.de  ⇒ Mathematik  ⇒ Schnell-Addierer

Schnell-Addierer

Rechner für das Addieren von Werten aus einem Datensatz*. Geben Sie in das untere Feld durch Leerzeichen oder Zeilenumbruch getrennte Zahlen ein (oder kopieren Sie diese dort hinein). Als Dezimaltrennzeichen wird , oder . akzeptiert, negative Zahlen müssen mit einem - beginnen, ein + ist nicht nötig. Über den Button "Generieren" erfahren Sie die Summe und Anzahl aller Werte.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Wir von www.hilfreiche-tools.de möchten Ihnen das Rechnen ein wenig einfacher machen. Nutzen Sie unseren Schnell-Addierer und sparen Sie sich eine Menge Zeit.

Das Addieren gehört neben dem Subtrahieren und der Bruchrechnung zu den wichtigsten Basics der Mathematik. Die Addition und Subtraktion wird spätestens in der ersten Klasse gelehrt, meistens sogar schon früher. Brüche kommen dann in der vierten bis fünften Klasse hinzu. Die Addition existiert seit 1489, als es von dem Dozenten der Universität Leipzig Johannes Widmann († nach 1498) etabliert wurde.

In der Grundschule wird zum einfacheren Verständnis die schriftliche Addition gelehrt, womit anschließend die schriftliche Multiplikation erlernt werden kann. Sie gehört auch in sämtlichen Kulturkreisen zu der meistverwendeten Methoden. Damit es den Kindern einfacher fällt werden die Werte untereinander geschrieben (Einer über Einern, Zehner über Zehnern, usw.) wodurch sie anschließend sehr einfach von rechts nach links addiert werden können. Bei einer mehrstelligen Zahl entstehen die sogenannten Überträge, die im nächsten Schritt berücksichtigt werden müssen. Viele Erwachsene nutzen dieses Verfahren auch noch lange nach der Schulzeit, weil diese Visualität das Rechnen vereinfacht. Echte Profis rechnen zwar im Kopf, doch wozu sollten Sie sich die Arbeit machen, wenn Sie auch ein praktisches Tool wie unseren Schnell-Addierer nutzen können?

Der Schnell-Addierer

Auch wenn diese Rechenart zu den simpelsten Rechenmethoden gehört, so muss das Zahlen addieren manchmal richtig schnell gehen. Dafür kann dieser Schnell-Addierer genutzt werden, der vor allem dann besonders praktisch ist, wenn viele gemischte Zahlen addiert werden sollen und der Überblick etwas schwerer fällt. Mathe auf dem schnellsten Weg ist für diesen Schnell-Addierer nämlich kein Problem! Dabei ist es egal, ob Sie nur 2 Ziffern oder 100 in den Rechner eingeben – es bleibt ganz Ihnen überlassen. Sehr angenehm ist dabei, dass Sie kein „+“ eingeben müssen, wie es beispielsweise bei dem Windows-Rechner der Fall ist, sodass Sie sich auch eine Menge Zeit sparen können.

Die Summanden, also die gemischten Ziffern, müssen dazu in das Rechenfeld eingegeben werden. Es ist möglich nach jeder Zahl die Enter-Taste zu drücken oder sie mit einem Leerzeichen voneinander zu trennen. So weiß der Schnell-Addierer welche Ziffern miteinander addiert werden sollen. Auch ist es möglich, Dezimalstellen miteinander zu addieren. Diese erkennt der Schnell-Addierer durch die ein „,“ (Komma) oder einen „.“ (Punkt). Möchten Sie negative Werte miteinander addieren, müssen Sie zuvor ein „-“ eingeben. Zudem vermeiden Sie Rechenfehler durch Tippfehler, weil Sie Ihre Werte jederzeit korrigieren können.
Sobald der Button „Generieren“ gedrückt wurde, wird die Summe, also das Ergebnis in dem Feld darüber angezeigt. Es wird noch einmal aufgeschlüsselt, wie viele gemischte Zahlen miteinander addiert wurden und was deren Ergebnis ist. Wer möchte, kann seine Rechnung ausdrucken lassen, um sie zu einem Termin mitzunehmen oder jemandem zu zeigen. Überzeugt der Schnell-Addierer kann er außerdem auch auf Facebook empfohlen werden und so anderen Menschen bei Mathe helfen.

Am besten testen Sie unseren Schnell-Addierer gleich einmal auf sein Können und nutzen die Addition gemischter Werte, in dem Sie sie in das Rechenfeld eintippen. Lassen sich von ihm den Alltag erleichtern und kommen Sie schnell zu richtigen Ergebnissen. Mit Sicherheit wird dieses Tool schnell zu einem festen Bestandteil Ihrer Berechnungen.





Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos