hilfreiche-tools.de  ⇒ Physik  ⇒ Additionstheorem der Geschwindigkeiten

Additionstheorem der Geschwindigkeiten

Sie möchten den "Additionstheorem der Geschwindigkeiten" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.

Geschwindigkeit im Inertialsystem [m/s]  
Relativgeschwindigkeit [m/s]  

Sie als Physiker sind nun auf dieser Seite genau richtig. Oder sind Sie noch Physikstudent und möchten sich gerne genauer über dieses Thema informieren? Auch dann kann Ihnen vielleicht weitergeholfen werden. Nun geht es um das Additionstheorem der Geschwindigkeiten. Dabei handelt es sich um ein Thema aus der klassischen Physik. Hierbei spielen verschiedene Geschwindigkeiten eine sehr gehobene Rolle. Diese Geschwindikeiten werden vektoriell addiert. Aus diesem Grund wird dieses Thema auch als spezielle Relativitätstheorie bezeichnet.

Dabei hanelt es sich aber um eine Ableitung, denn hierbei werden mehrere Geschwindigkeiten, insgesamt zwei zusammengesetzt und mit einander berechnet. Diese Art ist in der Physik zu Hause und kann auch sehr gut definiert werden. Bei dem Additionstheorem der Geschwindigkeiten geht es zudem um die Lichtgeschwindigkeit. Wie lange braucht das Licht um von einem Ort zum anderen zu kommen und dort aufzutreffen. Sehr viele Physiker beschäftigen sich mit dieser Art der Forschung und dabei kommen immer wieder sehr unterschiedliche Ergebnisse zum Tragen. Die Geschwindigkeit des Lichtes lässt sich an Hand verschiedener Grafiken näher erläutern und aufzeigen. Diese Theorie wurde schon seit sehr langer Zeit immer wieder in Betracht gezogen und bewiesen.

Bei der Errechnung der Lichtgeschwindigkeit geht es immer um die Geschwindigkeit, die am Anfang steht. Diese wird Ausgangsgeschwindigkeit genannt. Dabei handelt es sich um ein sehr umfangreiches Gebiet, an dem auch sehr viele Physiker zu scheitern drohen. Nun kann das Additionstheorem der Geschwindigkeiten aber mit diesem tollen Rechner auch einfach herausgefunden werden. Sollten Sie die nötigen Zahlen besitzen und hier einfügen, dann bekommen Sie schnell und authentisch Ihr Ergebnis im Überblick.

Der Rechner und seine Vorteile

Vielleicht sind Sie mit Ihrem Latein am Ende und möchten sich von einem solchen Rechner schnell und einfach helfen lassen, dann können Sie dies hier erledigen. Damit kann einfach das Ergebnis abgelesen werden und anschließend bewiesen werden. Sie können die benötigten Zahlen ganz einfach herausbekommen. Nehmen Sie einfach Ihr Versuchsobjekt und untermauern Sie die Zahlen mit wirklichen Werten.

Hier wird als Veranschaulichung nun ein kleines Beispiel erfolgen, das Ihnen vielleicht Aufschluss über die Wirksamkeit des Rechners und damit dem Additionstheorem der Geschwindigkeiten geben wird. Diese Zahlen sind frei ausgedacht und sollen Ihnen lediglich einen kleinen Anhaltspunkt liefern. Sie können natürlich auch mit eigenen Zahlen alles berechnen und dieses Ergebnis verwenden. Sie werden von dem Ergebnis erstaunt sein. Sie müssen nur die Pflichtfelder korrekt ausfüllen und anschließend das Ergebnis berechnen lassen. Physik war noch nie so einfach wie in diesen Zeiten.

So funktioniert der Rechner

Um das Additionstheorem der Geschwindigkeiten zu errechnen sind jedoch noch ein paar Angaben nötig. Sie können die Geschwindigkeit im Inertialsystem in Meter pro Sekunde eingeben und dann noch die Relativgeschwindigkeit. Auch dieser Wert sollte in Meter pro Sekunde erfolgen. Anschließend können Sie das Ergebnis bekommen. Wir nehmen nun eine kleine Beispielrechnung vor. Diese Zahlen sind frei erfunden und müssen nicht korrekt sein. Es dient lediglich der Erklärung für Sie und soll Ihnen dabei helfen, den Rechner zu verstehen und kennen zu lernen. Schauen Sie sich daher alles genau an und probieren Sie auch gerne eigene Zahlen aus. Als ersten Wert geben Sie eine Zahl von 100 an und als zweite eine Zahl von 1000.

Dann müssen Sie nur noch das Ergebnis in Erfahrung bringen. Das erreichen Sie mit einem Klick auf Berechnen. Anschließend haben Sie Ihr Ergebnis erhalten und können Ihre Forschung fortsetzen. Hier ergibt sich ein Wert in Höhe von Die Geschwindigkeit im Inertialsystem beträgt : 1.100,0000 m/s. Sie können sicher mehr mit diesen Ergebnis anfangen und eigene Zahlen einsetzen. Der Rechner steht jederzeit zur Verfügung und kann verwendet werden so oft Sie ihn benötigen. Also scheuen Sie sich nicht den Rechner einzusetzen.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos