hilfreiche-tools.de  ⇒ Physik  ⇒ Effektive Leistung von Kolbenpumpen

Effektive Leistung von Kolbenpumpen

In diesem Bereich können Sie schnell und einfach die effektive Leistung von Kolbenpumpen berechnen lassen. Geben Sie dazu unten einfach nur den Volumenstrom, die Dichte des Fördermediums und die Förderhöhe an.

Volumenstrom [m3/s]  
Dichte Fördermedium [kg/m3]  
Förderhöhe [m]  



Häufig gestellte Fragen

Beispielberechnung aus der Praxis

Eine Kolbenpumpe fördert Öl (Dichte 0,75 g / cm³) durch ein Maschinensystem. Dabei ist ein Höhenunterschied von 50 cm zu überwinden. Gefordert ist ein Volumenstrom von 3,6 m³ pro Stunde. Wie groß muss die effektive Leistung der benötigten Kolbenpumpe sein?

Zunächst werden alle gegebenen Wert in die oben empfohlenen Einheiten konvertiert:

p … Dichte Fördermedium 0,75 g / cm³ → 750 kg / m³

V … Volumenstrom 2 m³ / h → 0,001 m³ / s

h … Förderhöhe 50 cm → 0,5 m

Die fehlende Größe g ist die Erdbeschleunigung, sie beträgt 9,81 m / s².

 

Durch Einsetzen der Werte in die oben benannte Formel ergibt sich:

Peff = * V * g * h

= 750 kg / m³ * 0,001 m³ / s * 9,81 m / s² * 0,5 m

= 3,68 W

 

Was versteht man unter der effektiven Leistung von Kolbenpumen?

Der Begriff der effektiven Leistung von Kolbenpumpen beschreibt die effektiv verrichtete Arbeit pro Zeiteinheit. Die verrichtete Arbeit lässt sich dabei über das Produkt aus überwundener Höhe (der Förderhöhe) und wirkender Gewichtskraft beschreiben. Es ist durchaus ein erheblicher Unterschied, ob ein leichtes Medium mit geringe Dichte oder ein schwereres Medium mit höherer Dichte um eine bestimmte Höhe angehoben werden. Gleichermaßen ist es verständlich, dass auch die Höhe an sich einen großen Einfluss auf die zu leistende Arbeit hat.

Die Ableitung der effektiven Leistung von der verrichteten Arbeit darf nicht mit der zugeführten elektrischen Leistung verwechselt werden. Diese zugeführte Leistung ist in jedem Fall dem Betrag nach höher, als die effektive Leistung einer Kolbenpumpe, da in der zugeführten Leistung auch alle Verluste des Pumpensystems mit enthalten sind. Der Unterschied zwischen effektiver und zugeführter Leistung wird über den Wirkungsgrad deutlich gemacht.

 

Wie berechnet man die effektive Leistung von Kolbenpumpen?

Die Berechnung der effektiven Leistung setzt auf der Ergebnisseite des Systems an. Die effektive Leistung berechnet sich daher aus den nachfolgend aufgeführten Größen:

p … Dichte Fördermedium in kg / m³

V … Volumenstrom in m³ / s

h … Förderhöhe in m

Die Eingabe dieser Größen erleichtert die spätere Umwandlung in die gängige Einheit Watt, da sich diese dann automatisch ergibt (1 W = 1 kg m² / s³).

Die Berechnungsformel der effektiven Leitung lautet nunmehr:

Peff = * V * g * h

 



Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos