hilfreiche-tools.de  ⇒ Physik  ⇒ Volumenänderungsarbeit berechnen

Volumenänderungsarbeit berechnen

Hier können Sie schnell und bequem die Volumenänderungsarbeit berechnen lassen. Geben Sie dazu unten einfach nur den Druck im Gas sowie die Änderung des Gasvolumens an.

Druck im Gas [bar]  
Änderung des Gasvolumens [m3]  

Um eine Volumenänderungsarbeit schnell zu berechnen, steht Ihnen der praktische Rechner jederzeit zur Verfügung. Hierfür geben Sie einfach Ihre Daten für den Druck in Gas und die Änderung des Gasvolumens an. Der Rechner gibt Ihnen innerhalb von Sekunden das richtige Ergebnis. Natürlich ist die Nutzung für Sie immer kostenlos.

Die Volumenänderungsarbeit berechnen

Wenn Sie eine Volumenänderung berechnen möchten, dann geben Sie in das erste Feld "Druck im Gas (bar)" ein, wie zum Beispiel 10. Darunter fügen Sie Ihre Daten für die "Änderung des Gasvolumens (m³)" ein, wie zum Beispiel 3. Danach betätigen Sie den Button "Berechnen" und Ihnen steht direkt das Ergebnis zur Verfügung. Sie finden es übersichtlich im mittleren großen Feld. Im Beispielsfall ist das Ergebnis: Die Volumenänderungsarbeit beträgt: 30,00 J.

Vorteile des Rechners

Ein großer Vorteil ist, dass Ihnen der Rechner jederzeit kostenlos und unverbindlich zur Verfügung steht. Durch die Nutzung des Rechners können Sie auf eine zusätzliche Formelsammlung verzichten. Der Rechner vermeidet Berechnungsfehler und ist sehr übersichtlich gestaltet. Wenn Sie die Daten ausdrucken müssen, dann drücken Sie einfach den vorgesehenen Button "Drucken". Daneben befindet sich der Facebook Button, mit dem Sie allen Freunden und Bekannten bequem den praktischen Rechner vorstellen können.

Berechnung der Volumenarbeit

Die Berechnung der Volumenänderungsarbeit oder auch Volumenarbeit genannt ist eine an einem geschlossenen System zu leistende Arbeit, um ein Volumen auf ein anderes Volumen zu verändern. Hierbei wird bei einer Volumenverkleinerung durch eine Kompression eine Kompressionsarbeit geleistet, dass bedeutet dem System zugeführt. Bei einer Volumenvergrößerung dagegen, wird durch die Expansion Energie bzw. Arbeit vom System abgegeben. Eine Kraft, die längs eines Weges wirkt, wird in einer Expansionsrichtung immer positiv gezählt.

Bedeutung einer Volumenänderungsarbeit

Eine Volumenänderungsarbeit oder auch Volumenarbeit wird verrichtet, wenn eine Kraft auf ein abgeschlossenes Gas wirkt und sich dabei das Gasvolumen verändert. Wenn der Druck im Gas bei der Volumenänderung konstant bleibt, dann lässt sich die Volumenänderungsarbeit leicht berechnen. Eine Möglichkeit zur Ermittlung der Verformungsarbeit ist ein entsprechendes Druck-Volumen-Diagramm. Wie alle anderen mechanischer Arbeit wird auch die Volumenänderungsarbeit in Newtonmeter und Joule gemessen. Der Rechner ist Ihnen bei der Berechnung der Änderungsarbeit ein nützliches Hilfsmittel.

Ein reibungsbehafteter Vorgang

Wenn zwischen einem Kolben und einem Zylinder eine Reibungskraft wirkt, dann muss beim Komprimieren einer Volumenänderungsarbeit auch die Reibungsarbeit mit aufgebracht werden. Diese erhöht immer dann, wenn sie nicht durch eine Kühlung als Wärme nach außen abgeführt werden kann, die innere Energie des jeweiligen Systems und damit auch den Druck gegenüber einem reibungslosen Vorgang.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos