hilfreiche-tools.de  ⇒ Popup

Sie möchten hinter Ihrer Webseite ein PopUnder Fenster oder vor Ihre Webseite ein PopUp Fenster einblenden? Dann nutzen Sie einfach unser Tools zum generieren eines PopUps. Sie haben diverse Funktionen die Sie dem PopUp zuweisen können.

Popup

Was sind eigentlich Popups?

Viele kennen das Problem und ignorieren es größtenteils. Die Rede ist von Popups. Unliebsame Werbefenster, die schnell zu einer Plage auf dem Bildschirm beim Surfen im Internet werden können. Dabei muss nicht einmal eine ausländische Seite angesteuert werden oder solche, die vergleichsweise unseriösen oder gar illegalen Inhalt besitzen. Auch viele legale Anbieter von Streaming Angeboten oder aktuelle Tageszeitungen im Internet bedienen sich den oftmals lästigen Werbeeinblendungen. Manche tauchen nur kurz auf und lassen sich mit einem Klick schnell schließen. Vor allem auf vielen deutschen Webseiten ist das Gefahrenpotenzial von Werbeeinblendungen eher als gering einzustufen. Viele Webseiten benötigen zudem die Einnahmen von Werbung als Popups um sich zu finanzieren und setzen daher auf seriöse Werbung, die zu ihrem Angebot passt. Anders ist es oftmals bei Besuchen auf ausländischen Seiten. Hier spielt die Werbung als solche eine eher untergeordnete Rolle und soll in den meisten fällen dazu dienen den Benutzer einer Webseite auf diverse gefährliche Links oder Download-Angebote zu locken.Einige von Ihnen halten sich hartnäckig, aktivieren das Öffnen von weiteren Fenstern, spielen Flash-Dateien oder Videos ab oder veranlassen sogar einen kompletten Absturz des Browsers.

Popups können zu einem großen Ärgernis werden

Vor allem der Internet Explorer unter Windows aber auch Firefox und Safari auf dem Mac sind von diesem Problem betroffen. Firefox blockt bereits von Haus aus eine große Palette an unsicheren Webseiten oder Popups. Das Öffnen von wirklich aggressiven Werbe-Fenstern kann aber auch Firefox nicht gänzlich vermeiden. Schnell wird aus einem eher nervigen Werbefenster ein großes Ärgernis wenn sich ohne Vorwarnung laute Videoclips abspielen oder gar unliebsame Dateien auf Ihren Rechner installieren die im Zweifelsfall dazu führen können ihren PC für längere Zeit zu beschädigen. Aus diesem Grund greifen immer mehr Menschen zu sogenannten Popup Blockern zurück die vor allem das Erscheinen von Popups unterdrücken sollen und den Browser dazu zwingen erst gar nicht in die Versuchung zu kommen Werbefenster öffnen zu lassen.

Mit Popup-Blocker unerwünschte Werbung ausblenden

Inzwischen existiert eine Vielzahl von unterschiedlichen Popup-Blockern, die diverse Aufgaben erfüllen und von unterschiedlichen Firmen angeboten werden oder direkt als kostenloses Plugin für die meisten Internet-Browser erhältlich sind. Diese Popup Blocker zeigen sich gerade auf Seiten mit massivem Werbeangebot von großem Nutzen und senken vor allem auch das Risiko den Rechner mit Viren oder Trojanern zu infizieren. Darüber hinaus blockieren viele der Popup-Blocker auch Werbeeinblendungen, die auf Webseiten zu finden sind und die Geschwindigkeit beim Surfen im Internet stark drosseln, können oder Zeit rauben. Vor allem Windows weißt einige Sicherheitslücken auf, die gerne mit Hilfe von Popups ausgenutzt werden. Oftmals öffnen sich bei manchen Seiten unzählige Popups auf einmal.

Gefahren Minimierung und Zeitersparnis

Schneller als man klicken kann, können so versehentlich unerwünschte Downloads aktiviert werden die dem PC großen Schaden zufügen. Auch hier greift ein Popup-Blocker effektiv ein und unterbindet diesen Vorgang bereits im Vorfeld. Durch den Einsatz von Popup-Blockern wird der Besuch im Internet endlich wieder zu einem freudigen Erlebnis. Mit diesen Programmen oder Plugins können die meisten Seiten im Internet Gefahrlos besucht werden. Zudem versprechen nicht vorhandene Werbefenster eine enorme Zeitersparnis beim Surfen.
Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos