hilfreiche-tools.de  ⇒ Sicherheitsbestand

Berechnen Sie mit Hilfe unseres Tools den Sicherheitsbestand. Der Sicherheitsbestand ist die Risikodauer dividiert durch den Tagesverbrauch. Abgekürzt wird der Sicherheitsbestand oftmals durch das Kürzel SB

Sicherheitsbestand

Bei einigen Produkten aus dem Verkauf gibt es in manchen Fällen eine Versorgungslücke. Bei dem Wort Sicherheitsbestand, das genau dies vorbeugen soll, handelt es sich auch um eine eiserne Reserve. Auch so kann dies benannt werden.

Sinnvoll für Unternehmen


Denn einen Sicherheitsbestand benötigen viele Unternehmen, die von einem bestimmten Produkt nicht mehr viele auf Lager haben und genau wissen, das der Zulieferer oder der Versorger des Produktes eine lange Zeit benötigen um den Bestand wieder abzudecken. Ein solcher Fall gehört in die Lagerwirtschaft. Natürlich nimmt ein Sicherheitsbestand auch Platz in Anspruch, der ebenso für andere Produkte gebraucht werden kann. Aber dennoch sind viele Unsicherheiten mit einem rechtzeitig vorgesorgten Sicherheitsbestand schon zu Beginn praktisch aus der Welt geschafft. Zu den Bedenken gehört die Bedarfssicherheit. Es muss immer wieder in einem Unternehmen gerechnet werden. Wenn dann am Ende des Tages nicht mehr ausreichend Artikel für den nächsten Tag vorhanden ist, dann kann hier mit einem Sicherheitsbestand vorgesorgt werden.

Wobei ist ein Sicherheitsbestand sinnvoll


Ein weiterer Fall ist die Lieferunsicherheit. Denn auch hier können Defizite auftreten. Wenn die Lieferung geringer ausfällt, als die Waren bestellt worden sind. Denn es kann auch passieren, das der Zulieferer nicht mehr viele der Waren am Lager verfügbar hat. Sollte dieser Fall eintreten kann mit Sicherheit gesagt werden, dass sich die eiserne Reserve rentiert hat. Dann findet sich noch die Bestandsunsicherheit. Sind die Bücher nicht gut geführt, was vor allem bei einem schlechten Warenwirtschaftsystem der Fall sein kann, dann wird auch der Lagerbestand nicht richtig angezeigt und somit sind die vorhandenen Waren schnell verkauft.

Lagerkosten für den Sicherheitsbestand


Bei dem Sicherheitsbestand handelt es sich um Waren, die natürlich auch mehr Platz in Anspruch nehmen. Auch in einem Lager müssen daher ausreichend Kapazitäten vorhanden sein. Natürlich handelt es sich dabei im Falle der Einlagerung in gewisser Weise um ein totes Kapital, das derzeit nicht genutzt wird. Ist es aber vorhanden, so kann sich der Unternehmer glücklich schätzen. Die Produktpalette sollte vor einem geplanten Ausverkauf nicht mit dem Sicherheitsbestand versehen werden. Denn es steckt auch eine gewisse Taktik hinter dem ganzen. Denn wenn nur noch wenige Artikel vorhanden sind, werden bestimmte Dinge wieder interessanter für die Menschen.

Wozu dient eine Berechnung?


Es kann durch das Anschaffen eines Sicherheitsbestandes viel gespart werden. Denn wenn der Zulieferer die Preise anhebt, kann der Sicherheitsbestand eingesetzt werden um diesen Preis zunächst zu umgehen. Auch können Angebote durch den Sicherheitsbestand erfolgen. Denn wenn der Zulieferer den Artikel preislich senkt, wird auch der Unternehmer davon profitieren. Er kann sich mit ausreichend des Produktes eindecken und genug kaufen, damit es eine lange Zeit ausreicht. Auch ein Lieferdefizit kann mit dieser Taktik umgangen werden. Denn es kommt sehr häufig vor, dass Unternehmen Lieferschwierigkeiten haben, weil die Nachfrage für den Artikel ansteigt. Dann kann der Unternehmer sich nur mit so vielen wie möglich von dem einen Artikel eindecken. Eine Art Hortung ist nicht schlecht, wenn Sie bedenken, dass dadurch bares Geld gespart werden kann und die Gewinnspanne mit diesem einen Produkt ansteigen kann.

Platzmangel ist schlecht


Ein Lager kostet einen Unternehmer Geld. Dieses wird sich aber lohnen. Durch die Beschaffung von Platz können schon im Vorfeld Lieferdefizite vorgebeugt werden. An die Eiserne Reserve sollte erst dann gegangen werden, wenn es sich nicht mehr vermeiden lässt. Auch ein Auffüllen sollte nach dem Verkauf wieder in Betracht gezogen werden. Es ist zwar bei manchen Dingen kurios aber dennoch ist die Lagerwirtschaft wirklich gut bedient mit diesem Sicherheitsbestand. Es können gleich mehrere Abteilungen in dem Büro davon profitieren. Das Unternehmen, das ein gutes Angebot plant, sollte auch an einen Sicherheitsbestand denken, denn er wird sich eindeutig auszahlen und mehr Geld in die Kasse bringen.
Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos