hilfreiche-tools.de  ⇒ Umrechnung  ⇒ Grad in Prozent umrechnen

Grad in Prozent umrechnen

Sie möchten den "Grad in Prozent" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.

Steigung / Gefälle [Grad]  

Gerade in bergischen Regionen oder bei Steigungen sieht man sie immer wieder, die Rede ist von Verkehrsschildern. Auf diesen Verkehrsschildern werden die Steigungen in Prozent angegeben, zum Beispiel eine Steigung von 10 Prozent. Hinter dieser Prozentangabe versteckt sich natürlich eine Gradzahl, bei 10 Prozent wäre dies ein Gefälle von 5.71 Grad. Doch nicht immer wird im Zusammenhang mit einer Gradangebe, auch die Prozentzahl angegeben. In solchen Fällen muss man dann eine Umrechnung vornehmen. Doch für was man eigentlich eine solche Umrechnung?

Darum ist eine Umrechnung von Gradzahlen und Steigungen notwendig

Wer sich jetzt fragt, für was ist eigentlich eine solche Umrechnung von der Gradzahl bzw. vom Gefälle in Prozent notwendig? Die Umrechnung der Gradzahl in Prozent erfolgt in vielen Bereichen, zum Beispiel im Bereich der Bauplanung. Gerade wenn es im Verlauf von Fluren zu Steigungen kommt, wird anhand der Gradzahl die Prozentzahl umgerechnet. Anhand des Ergebnisses kann man dann erkennen, ob man noch in der Norm liegt oder nicht. Den gemäß den bauordnungsrechtlichen Bestimmungen sind nur Steigungen von bis zu drei Prozent möglich. Doch nicht nur aber im Baubereich sind solche Umrechnungen notwendig, weitere Gebiete sind unter anderem auch der Verkehrsbereich.

Formel für die Umrechnung von Grad in Prozent

Wer jetzt mal selber eine solche Umrechnung, von einem Gefälle oder einem Gradzahl in Prozent vornehmen möchte, kann dieses mithilfe einer Formel tun. Die Formel lautet hierbei: tan x 100 = Prozent. Grundangabe ist hierbei immer 100. Vielleicht noch kurz zur Erklärung, das tan in der Formel steht für tangens. Nachfolgend ein kleines Beispiel wie man die Formel in der Praxis anwenden kann. In unserem Beispiel haben wir eine Steigung die 20 Grad beträgt. Anhand dieses Wertes ergibt sich jetzt folgende Rechnung tan20x 100, das Ergebnis beträgt 36.40. Die Steigung in unserem Beispiel beträgt somit 36 Prozent, eine Aufrundung erfolgt diesem Fall nicht.

Nachteilig bei dieser Formel, aufgrund der notwendigen tangens-Funktion braucht man für die Ausrechnung einen Taschenrechner. Wer jetzt nicht mit Taschenrechner, Papier und Stift seine Berechnungen durchführen möchte, kann auf dieses Onlinetool zurückgreifen. Mit dem Onlinetool dauert es nämlich nach dem Ausfüllen der Eingabemaske nur wenige Sekunden, bis man ein Ergebnis hat.

So funktioniert die Bedienung vom Onlinetool zur Berechnung

Die Bedienung vom Onlinetool zur Berechnung der Prozent ist sehr einfach. So muss man lediglich die Gradzahl in das leere Feld vom Onlinetool eintragen. Anhand dieser Eingabe muss man lediglich noch auf die Schaltfläche zur Berechnung klicken und schon bekommt man sein Ergebnis. Das Ergebnis was man bekommt wird in Prozent angegeben.

Nach der Berechnung der Grad

Hat man die Gradzahl in Prozent umgerechnet, kann man diese Berechnung und das Ergebnis sich ausdrucken lassen. Dazu verfügt das Onlinetool über eine integrierte Druckfunktion. Wer die Druckfunktion nutzen möchte, muss lediglich über einen angeschlossenen Drucker verfügen. Ist dieser Drucker angeschlossen, muss man lediglich auf die entsprechende Schaltfläche klicken und schon hat man seine Berechnung auf einem Blatt Papier. Über andere Funktionen, wie zum Beispiel eine Speichermöglichkeit, verfügt das Onlinetool leider nicht. Mit der Druckfunktion hat man seine Berechnung immer zur Hand.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos