hilfreiche-tools.de  ⇒ Umrechnung  ⇒ Zoll in cm umrechnen

Zoll in cm umrechnen

Der Zoll ist eine alte Maßeinheit, im mittelhochdeutschen zol, für „abgeschnittenes Stück Holz“, auch Daumenbreit und liegt im Bereich der Breiten von zwei bis fünf Zentimetern.


Umrechnung:

Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Hieraus ist auch unser Zollstock entstanden. Er ist auch der zwölfte Teil eines Fuß und in zwölf Linien unterteilt. Im englischen heisst das Maß Inch.

Die offizielle Schreibweise von Zoll ist “ und von Zentimeter „cm“.
1 “ (Zoll) entspricht genau 2,54 cm (Zentimeter), 1 cm entspricht 0,394 Zoll.

 

Wie funktioniert der Zoll in cm Rechner?

Mit dem Zoll in cm Rechner kann man einfach und unkompliziert umrechnen. Dazu die Zahl eintragen, die berechnet werden soll und die Berechnungsgrundlage auswählen: Zoll in cm oder cm in Zoll.

Zoll in cm umrechnen 1

 

Zoll in cm umrechnen 2

 

Das Ergebnis

Zuerst das Ergebnis der Umrechnung von Zoll in cm. Die Ausgabe erfolgt in Zentimeter (cm), Meter (m) und Millimeter (mm).

 

Zoll in cm umrechnen Ergebnis 1

Bei der Umrechnung von cm in Zoll bekommen wir das relevante Ergebnis in Zoll.

 

Zoll in cm umrechnen Ergebnis 2

 

Zur Berechnung liegt auch eine Formel zur Grundlage.

Zoll = Zentimeter / 2,54
Zentimeter = Zoll * 2,54

Daraus ergeben sich folgende Grundmaße:
1 Zoll gleich 25,4 mm (Millimeter), 2,54 cm (Zentimeter), 0,254 dm (Dezimeter), 0,0254 m (Meter) und 0,0000254 km (Kilometer).

Es kann auch der Einfachheit halber mit dem Faktor 2,5 gerechnet werden, wobei dann 2 Zoll etwa 5 Zentimeter sind, genau sind es 5,08 Zentimeter.

Wird umgekehrt gerechnet, also von Zentimeter nach Zoll, so ist der Wert niedriger, ein Zentimeter ist gut 1/3 Zoll, genau 0,3937 Zoll.

 

Ursprung von Zoll und Zentimeter

Unser metrisches Einheitssystem basiert auf Meter als Längeneinheit. Bis zur Einführung 1870 es einheitlichen Systems gab es in den europäischen Ländern und Regionen über 60 eigene Definitionen für die Maßeinheiten.

Der Begriff Zoll stammt ursprünglich aus England des frühen 7. Jahrhundert, wo er als Inch (lat. uncia „Zwölftel“, „Zwölftel eines Fuß“) definiert wurde. Im frühen 14. Jahrhundert legte Edward II den Inch fest, indem er drei hintereinandergelegte runde Gerstenkörner als das Maß definierte. 1956 wurde dann der Zoll auf 25,4 mm festgelegt.

Genauso gab es früher noch weitere Maße wie Linie, Fuß, Elle, Klafter, Rute und Meile, wobei viele heute jedoch nicht mehr gebräuchlich sind, oder überwiegend nur in englischsprachigen Ländern, wie die auch Meile und Fuß. Mit der Einführung unseres metrischen Systems wurde der Zoll bei uns nicht mehr direkt als Maß verwendet.

In den USA, England und Kanada ist das Inch noch heute ein gebräuchliches Maß.

Der Zentimeter ist der hundertste Teil des Meters. Dieser war ursprünglich der  zehnmillionsten Teil der Distanz des Weges Nordpol zum Äquator auf Höhe des Meeresspiegels, jedoch ist diese Distanz etwas ungenau. 1983 wurde der Meter neu definiert und entspricht nun der Strecke, die das Licht im Vakuum während einer bestimmten Zeit zurücklegt.

 

Wo finden wir das Zoll

Zoll ist geläufiger als man zunächst denken mag. Zu allererst begegnet es uns im technischen Bereich, denn die Bildschirmdiagonale von Fernseher, Monitor, Notebook, Smartphone, Tablet, E-Book Reader und Navigationsgerät wird in Zoll angegeben. Gerade wer Zubehör wie Schutzfolien oder Taschen ergänzen möchte, wird auch hier immer wieder der Größe in Zoll begegnen, da ist ein Umrechner einfach praktisch.

Ebenso wird die Größe einer Festplatte in Zoll angegeben und die Disketten als Datenträger, die es bis vor einigen Jahren noch als 3,5“ und früher als 5 ¼“ in den PC`s gab, heute sind sie von DVD`s und CD`s sowie Festplatten abgelöst. Auch heute nicht mehr so gebräuchlich, wenn auch wieder im Kommen, die Schallplatte, auch sie wurde in Zoll angegeben für die Geschwindigkeit des Abspielens war diese Angabe nötig.

Auch diejenige, die mit Bildbearbeitung zu tun haben kennen den Zoll aus den einzelnen Programmen. Die Pixel des einzelnen Bildes werden in „dpi“ (dots per inch) angegeben, je mehr Pixel sich auf einem Zoll befinden, desto klarer und hochwertiger wird die Grafik, bzw. das Bild.  

Beim Auto werden Reifen und Felgen ebenfalls in Zoll angegeben und auch die Reifen beim Fahrrad, sowie die Rahmengröße.

Wer beruflich mit Maßen zu tun hat, wird auch öfter über die Einheit stolpern, so wird oft statt des Durchmessers Zoll verwendet und natürlich der schon erwähnte Zollstock, der weitaus mehr als nur messen kann. Im privaten Umfeld wird er ja fast ausschliesslich dazu verwendet.

Der Zoll in cm Rechner ist gerade bei der Umrechnung von alltäglichen Dingen sinnvoll und gibt eine Vorstellung eines Maßes. Der Rechner nimmt die umständliche Rechnerei ab und hat innerhalb kürzester Zeit das passende Ergebnis parat.




Interessante Fragen und Antworten zu Zoll in cm umrechnen

Habe mir einen neuen Koffer gekauft. Ich kenne nur die Maße der Koffer in cm, die meisten Schutzhüllen werden aber in verschiedenen Zoll-Maßen angeboten. Wie kann ich das umrechnen?

Die Umrechnung stellt kein großes Problem dar, da man hier einfach das nachfolgende Onlinetool verwenden. Um dieses nutzen zu können, muss man lediglich wissen wie viel Zoll der Koffer hat. Hat man diesen Wert muss man diesen in das leere Feld beim Onlinetool eintragen und schon bekommt man das Ergebnis in cm. Der Arbeitsaufwand beträgt hierbei keine Minute. Wer nicht weiß wie viel Zoll der Koffer hat, ist es auch nicht schlimm. Hier kann man nämlich das Onlinetool von Zoll in cm, auch in cm in Zoll umrechnen. Dazu muss man nur die Einstellung ändern und dann den Wert bei cm eintragen und schon bekommt man die Umrechnung in Zoll. Will man das Ergebnis aus seiner Umrechnung dauerhaft behalten, so kann man dieses zwar nicht abspeichern, dafür aber ausdrucken. Für diesen Zweck ist das Onlinetool mit einer Druckfläche ausgestattet. Diese muss man für das Ausdrucken nur betätigen und schon bekommt man einen Ausdruck.
 

Ich habe ein Longboard mit den Maßen 41.25" x 9.5" und wollte wissen wie viel das in cm ist ?

Die physikalische Maßeinheit ´Zoll´, welche hauptsächlich noch im angloamerikanischen Raum Verwendung findet und der Bestimmung der Länge dient, wird mit dem Zeichen " oder der Abkürzung ´in´ (inch) abgebildet. Ein Zoll umfasst dabei 25,4 Millimeter, was somit 2,54 Zentimeter entspricht.<br /> <br /> Spezielle Zollstöcke, die in jedem gut sortierten Baumarkt erhältlich sind, weisen auf der Rückseite eine entsprechende Einteilung auf und erleichtern während der praktischen Arbeit eine zügige Festsetzung. Weiterhin können, wie auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt, kleine Hilfsprogramme eine schnelle und vor allem exakte Be- und Umrechnung ermöglichen.<br /> <br /> Demzufolge hat ein Longboard mit den Zollmaßen 41.25" x 9.5" in Zentimetern umgerechnet die Maße 104,78 cm x 24,13 cm (gerundet).
 

Wie viel Zoll entspricht eine Bilddiagonale von 246 cm? Und wie berechne ich sowas?

Eine Bilddiagonale von 246 cm entspricht einer diagonalen Länge von 95,94 Zoll. 1 Zoll ist gleich 2,54 cm. Umgekehrt gilt: 1 cm ist gleich 0,39 Zoll. Man muss also den Wert in cm mit dem Faktor 0,39 multiplizieren, um cm in Zoll umzurechnen. <br /> Die Bilddiagonale des sichtbaren Bildes eines Fernsehers oder Computerbildschirms ist aber nicht gleichzusetzen mit der absoluten diagonalen Länge des Bildschirms. Dazu kommen gegebenenfalls noch nicht ausgeleuchtete Ränder, Sideboards und Ähnliches. Desweiteren kommt es darauf an, ob das Bild im Verhältnis 4:3 oder 16:9 angezeigt wird. Die Bilddiagonale, gemessen von links unten nach rechts oben, ist bei beiden gleich, aber die ausgeleuchteten Flächen unterscheiden sich.
 

Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos