hilfreiche-tools.de  ⇒ Webmaster  ⇒ Google PageRank check
Google PageRank

Google PageRank check

Sie möchten wissen welchen Google Page Rank Ihre Webseite hat? Dann geben Sie hier Ihre Webseite ein und klicken auf "Berechnen". Wir wird Ihnen der aktuell Google Page Rank Ihrer Webseite angezeigt.

Webseite  

Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Wer eine Internetseite hat oder einen Online Shop betreibt, der ist auf Treffer in Suchmaschinen angewiesen. die wichtigste Maschine dieser Art ist Google, und so ist es nicht verwunderlich, dass jeder der eine Internetseite betreibt, versucht auf den Suchmaschinenlisten möglichst weit nach vorne zu kommen. Denn wer schaut schon auf Seite 5, wenn er etwas sucht? Ein wichtiges Hilfsmittel für eine gute Platzierung ist der Page Rank, der über den Google PageRank check überprüft werden kann.

Was ist ein Google PageRank check?

Der Page Rank gibt an wie relevant eine Seite im Internet ist. Hierbei überprüft ein Algorithmus wie wichtig eine Seite im Internet ist, indem sie die Verbindungen zur Webseite auswertet. Diese Auswertung erfolgt in Form von der Quantität ( Wie viele Seiten zeigen auf meine Seite?) und auch in Form der Qualität ( Wie hoch ist der Page Rank der Seiten, welche auf die zu untersuchende Seite zeigen.

Das Verfahren wurde von Larry Page entwickelt und hat durch diesen Entwickler seinen Namen bekommen. Zwar kann man sagen, dass Google seine Platzierung nicht unmittelbar von dem Page Rank abhängig macht, aber das der Wert dennoch ein gutes Indiz dafür ist wie populär eine Seite ist.

Dies beruht auf der Annahme, dass sich guter Inhalt durch Verlinkungen zeigt. Wenn ich zum Beispiel einen sehr guten Artikel über den Google Page Rank schreibe, der einen sehr hohen Mehrwert für die Leser bietet, dann geht Google davon aus, dass es viele Blogger und Webseiten Betreiber geben wird, die auf meine Seite einen Link setzen werden.

Also ist es gut sehr viele Verlinkungen zu haben?

Um zu verhindern, dass Webseitenbetreiber einfach nur Backlinks kaufen oder sich von Link Portalen Verlinkungen auf die eigene Seite holen, hat Google in seinem Page Rank Verfahren eine Überprüfung eingebaut.

Hierbei ist es nicht mehr nur wichtig wie viele Seiten auf eine Internetseite zeigen, sondern es ist auch von Bedeutung welchen Rank die Seiten haben, die auf die Zielseite zeigen. Holt sich jemand nun viele Links von besonders schlecht gerankten Seiten, so hat dies nicht unbedingt einen Mehrwert für die eigene Seite.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich mir meinen Google PageRank anzeigen lassen möchte?

Zunächst gebe ich in das freie Fenster, welches sich hier auf der Seite des Rechners befindet die Webseiten Adresse ein. Dabei ist darauf zu achten, dass diese Eingabe die richtige Form hat und das man bei dem Eingeben darauf achten muss, dass die Adresse korrekt eingegeben wird.

Rechtschreibfehler rächen sich, denn dann kann das Tool leider nicht arbeiten.

Nach der Eingabe der gewünschten Domain gehe ich auf der Webseite nach unten. Ich scrolle so lange nach unten, bis ich den Button "Berechnen" vorfinde. Diesen betätige ich, indem ich ihn klicke.

Nach einigen Millisekunden Wartezeit erscheint das das Ergebnis meiner Suche in dem weißen Feld unter der Eingabe. Hier wird der Pagerank angezeigt.

Woran erkenne ich einen hohen Pagerank?
Der niedrigste Pagerank ist der Wert 1, der sich dann in Schritten von 1 immer mehr steigert. Der höchste PageRank, den eine Seite erreichen kann, ist der Wert 10, dieser wird aber von sehr wenigen Seiten erreicht und ist auch nur von sehr populären Seiten erreichbar. Eine Seite mit dem Pagerank 10 wäre zum Beispiel wikipedia.de.

Auf Grund der Tatsache, dass Seiten mit einem hohen Pagerank, die auf meine Seite zeigen, zu einer Aufwertung der eigenen RankStufe führen, sind Links von Seiten wie wikipedia und Co sehr begehrt.

Ein Beispiel für das Berechnen des PageRanks

Wir wollen uns einmal den PageRank einer beliebigen Internetseite anzeigen lassen. Hierfür habe ich einmal einen beliebigen Blog ausgesucht, also eine Seite die ansonsten wenig bekannt sein dürfte.

Wir geben die Domain in das freie Feld ein, dabei geben wir die Adresse so ein, wie man sie auch eingibt, wenn man die Internetseite aufrufen will:

https://www.hilfreiche-tools.de/ gebe ich in die freie Fläche ein, die für die Berechnung vorgesehen ist.

Nun scrolle ich herunter und drücke auf die Schaltfläche mit der Aufschrift "Berechnen", und lasse mir den Pagerank anzeigen.

Das Ergebnis meiner Berechnung erscheint im weißen Feld und es steht das, dass die Seite hilfreiche-tools den PageRank mit dem Wert 1 aufweist.

Möchte ich eine weitere Seite auf ihren Rank hin überprüfen gebe ich wieder die Domain in das freie Feld ein und wiederhole den Vorgang.


Häufig gestellte Fragen

Was ist der Google Page Rank?

Die Suchmaschinen ordnen die Suchergebnisse ein, dabei stehen die wichtigsten ganz oben. Der Pagerank ist bei Google sozusagen der Index, danach richtet sich die ganze Reihenfolge der Ergebnisse.
Viele Internetnutzer haben in etlichen Blogs Interessantes gelesen und möchten sich vielleicht auch selbst näher mit dem Thema beschäftigen. Sie wissen aber nichts Genaues darüber. Zur Zeit steht fest, dass ein Blog sehr praktisch ist. Es erleichtert sich die Kommunikation, und alles ist ziemlich preiswert. Man kann die Besucher gut und schnell informieren.

 



Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos