hilfreiche-tools.de  ⇒ Betriebswirtschaft  ⇒ Kundendeckungsbeitragsanteil

Kundendeckungsbeitragsanteil

Berechnen Sie kostenlos und ohne viel Aufwand den Kundendeckungsbeitragsanteil. Geben Sie hierzu den Deckungsbeitrag der ABC Kunden sowie den Gesamtdeckungsbeitrag ein.

Deckungsbeitrag ABC-Kunden  
Gesamtdeckungsbeitrag  

Bei diesem kleinen Tool geht es um eine ziemlich spezielle Art der Rechnung. Hierbei kommen Teilrechnungen zum Tragen. Weiterhin wichtig für diese Berechnung ist das Controlling innerhalb des Vertriebes in einem Unternehmen. Mit der Berechnung ist es für Unternehmer und besonders die Buchhaltungsabteilung in der Lage einen bestimmten Wert für einen Kunden zu ermitteln, ohne diesen zu sehr zu belasten. Mit diesem Rechner kann dieser Anteil genau berechnet werden. Allerdings spielen auch Belege eine große Rolle bei der Art der Berechnung. Denn nur durch diese Belege lassen sich Zahlen innerhalb der Rechnung korrekt zuordnen. Dabei werden Kosten, die durch eine Spezialanfertigung beispielsweise entstehen, einzeln aufgeschlüsselt.

Als kleines Beispiel


Jemand möchte ein Fahrzeug kaufen, das allerdings noch mit entsprechenden Umbauten versehen werden muss. In diesem Fall wird dann ein Kundendeckungsbeitragsanteil fällig. Für jede andere Dienstleistung muss eine Separate Rechnung mit Belegen erstellt werden. Sind diese Belege nicht vorhanden, so kann der Kunde eine Zahlung verweigern. Es muss aber dennoch auch in variablen und fixen Kosten unterschieden werden. Variable Kosten lassen sich einfach zusammenfügen während fixe Kosten fest bleiben. Das muss im Vorfeld mit dem Kunden besprochen werden. Auch ein Vertrag kann aufgrund fehlender Zahlen widerrufen werden. Die einzelnen Kosten können in verschiedene Bereiche aufgeteilt werden.

So nutzen Sie den Rechner:


Um das Tool gut und vor allem richtig zu nutzen benötigen Sie lediglich zwei bestimmte Zahlen. Sie können damit aus jeder Kundengruppe, die Sie sicher in Ihrem Unternehmen auch unterscheiden, die Zahlen nehmen. Sie sollten diese jedoch auch zuordnen können. So wird hier bei diesem Tool zwischen den Kunden ABC unterschieden. Jedoch spielt dieser Fakt für die korrekte Berechnung keine größere Rolle. Als nächstes benötigen Sie noch den Gesamtdeckungsbeitrag. Was wird dieser Auftrag insgesamt kosten? Mit diesen Zahlen, die Sie ganz einfach in die entsprechenden Felder eingeben können, haben Sie nun die Grundlage zur Berechnung. Als Beispiel wird hier bei dem Deckungsbeitrag der ABC Kunden ein Betrag in Höhe von 256 eingegeben. Der Gesamtdeckungsbeitrag liegt in diesem Fall bei 1026. Das Fazit und damit das Ergebnis der Berechnung lautet nun 24,95 %. Damit sind die Prozente des Kundendeckungsbeitragsanteiles hinterlegt und können dem Kunden vorgetragen werden.

Wer braucht dieses Tool?


Das Tool kann von jedem, der sich für diese Berechnung interessiert, verwendet werden. Es ist kostenlos nutzbar und in sekundenschnelle mit einem guten Ergebnis hilfreich. Sie als Unternehmer werden es sicher gut zu schätzen wissen und die Anwendung sehr schnell verstehen lernen.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos