hilfreiche-tools.de  ⇒ Energie  ⇒ Kohlendioxidvermeidungskosten

Kohlendioxidvermeidungskosten

Sie möchten den "Kohlendioxidvermeidungskosten" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.
Energiemotivierte Investitionskosten [Euro]  
Veränderung der Betriebskosten [Euro]  
Vermiedene Kohlendioxidemission [t]  

Bei der Erzeugung von Energie wird heute von vielen Menschen Wert darauf gelegt, das sich bei dieser erzeugten Energie um saubere Energie handelt. Sauber bedeutet hierbei in dem Sinne, dass im Zusammenhang mit der Erzeugung keine Emissionen wie Kohlendioxid entstanden sind. Gerade bei der Verbrennung von Kohle oder anderen fossilen Energieträgern ist dies nämlich der Fall. Natürlich entstehen bei der Vermeidung von Kohlendioxid Kosten, die sich auch auf die Betriebskosten und letztlich auch auf die Verbraucherkosten auswirken. Man spricht hierbei auch von den sogenannten Kohlendioxidvermeidungskosten. Und genau diese Kohlendioxidvermeidungskosten kann man mithilfe dieses Onlinetools mal berechnen. Wie das im Detail mit dem Onlinetool funktioniert kann man nachfolgend erfahren.

Die Handhabung vom Onlinetool zur Berechnung der Kohlendioxidvermeidungskosten

Die Handhabung in der Bedienung vom Onlinetool zur Berechnung der Kosten für die Kohlendioxidvermeidung ist nicht aufwendig und vom Prinzip selbsterklärend. Das Onlinetool hat mehrere Felder, in unserem Fall hier drei Felder, die man für eine erfolgreiche Berechnung der Kohlendioxidvermeidungskosten ausfüllen muss. Konkret wird vom Onlinetool nach den Energiemotivierten Investitionskosten in Euro, nach den Veränderungen in den Betriebskosten in Euro und nach den vermiedenen Kohlendioxidemissionen in Tonnen gefragt. Hat man diese Felder mit seinen Werten ausgefüllt, muss man nur noch die Schaltfläche "Berechnen" klicken, den Rest macht dann das Onlinetool.

Beispielberechnung durch das Onlinetool

Um besser verstehen zu können, wie das Onlinetool bei der Berechnung der Kohlendioxidvermeidungskosten arbeitet, finden Sie nachfolgend eine kleine Beispielberechnung. In unserer fiktiven Berechnung betragen die Energiemotivierten Investitionskosten fünf Euro, die veränderten Betriebskosten einen Euro und die Einsparung bei der Kohlendioxidemission beträgt eine Tonne. Anhand dieser Werte kommt das Onlinetool zum Ergebnis das die Kohlendioxidvermeidungskosten 6000 Euro pro Tonne betragen.

Nach der Berechnung der Kohlendioxidvermeidungskosten

Mit der Lösung zur Berechnung der Kohlendioxidvermeidungskosten ist natürlich die Berechnung abgeschlossen. Wer das Ergebnis der Berechnung dauerhaft haben möchte, muss sich nicht mühsam dieses aus dem Onlinetool zur Berechnung der Kohlendioxidvermeidungskosten herausschreiben. Vielmehr kann man auf eine weitere Funktion vom Onlinetool zurückgreifen, nämlich auf die Druckfunktion. Über diese Druckfunktion und einem angeschlossenen Drucker, hat man schnell und bequem sein Berechnung auf einem Blatt Papier.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos