hilfreiche-tools.de  ⇒ Gesundheit  ⇒ Blutalkoholgehalt berechnen

Blutalkoholgehalt berechnen

Berechnen Sie hier den Blutalkoholgehalt. Geben Sie dazu unten einfach das Körpergewicht sowie das Volumen des Alkohols an.

Körpergewicht [kg]  
Volumen des Alkohol [ml]  
Geschlecht   männlich    weiblich

Man hat sich auf einer Feier kräftig zugeprostet und weis nicht ob man noch mit dem Auto Heim fahren darf, hier ist es sehr wichtig seinen Blutalkoholgehalt überschlägig zu berechnen. Man benötigt dafür nur einen Promillerechner und die Formel zur Blutalkoholgehalt Berechnung.
Beeinflusst wird der Alkoholgehalt im Blut von der Art und den Alkoholgehalt des Getränks, ob man Mann oder Frau ist, sowie Alkoholabbau und wie die körperliche Konstitution ist. Auch Resorptionsdefizite spielen eine Rolle, also hochprozentiger Alkohol wie Schnaps gelangt schneller ins Blut als Bier oder Wein. Hat man während der Zunahme von Alkohol gleichzeitig eine gute Nahrungsaufnahme kann es bis zu zwei Stunden dauern bis der Alkohol ins Blut gelangt.Männer bauen Alkohol schneller ab als Frauen.

Die Polizei geht bei der Berechnung so vor: Es wird angenommen, das stündlich 0,1 Promille Alkohol im Blut abgebaut werden. Die ersten zwei Stunden nach Trinkende werden von der Rechnung ausgenommen.
Folgende Formel entsteht: Tatbestandsalkohol = Promille des gemessenen Blutalkoholgehalts mal Stunden zwischen Trunkenheitsfahrt und Alkoholmessung Minus 2 Stunden.
Sind neun Stunden nach der Trunkenheitsfahrt noch immer 0,5 Promille im Blut, wird mit dieser Formel gerechnet: Tatbestandsalkohol = 0,5 plus 0,1 mal 7 (9 Stunden weniger 2 Stunden Resorptionskarenz) ergibt 1,2 Promille Blutalkoholgehalt.

Blutalkoholgehalt selbst berechnen


Man rechnet 80 Prozent des eigenen Körpergewichts und teilt die konsumierte Alkoholmenge in Gramm durch diesen Wert in Kilogramm. Dann hat man ungefähr die Blutalkoholkonzentration in Promille.
Beispiel:Bier hat 5 Prozent Alkoholanteil und man hat 500 ccm davon getrunken, dann hat man 20,0 Gramm Alkohol im Blut. Bei einem Gewicht von 75 kg, ergibt das einen Blutalkoholwert von 0,26 Promille.
Der Alkohol ist nach circa einer Stunde vollständig im Blut und wird langsam mit etwa 0,1 Promille in der Stunde wieder abgebaut.

Die Formel ist: w = A geteilt durch m mal r
w ist die Masse des Alkohols im Körper in Prozent
A steht für die Masse des Alkohols in Gramm die vom Körper aufegnommen wurde
m ist die Masse der Person in Kilogramm
r bedeutet der Reduktionsfaktor beziehungsweise der Faktor im Körper der den Alkohol verteilt
bei Männern ist der Faktor 0,68-0,7
bei Frauen und Jugendlichen ist es folgender Faktor 0,55-0,60
bei Säuglingen und Kleinkindern ist es im Körper 0,75-0,80

Zum Beispiel 1,6 Promille Alkoholgehalt im Blut wären 1,6 Gramm Alkohol in 1000 Gramm Blut oder auch 1,6 Milligramm in 1 Gramm Blut. Bei zu hohem Promillewert im Blut kann man seinen Führerschein verlieren, deshalb ist es besser seinen Blutalkoholgehalt zu berechnen.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos