hilfreiche-tools.de  ⇒ Haus & Garten  ⇒ MAG Fülldruck berechnen

MAG Fülldruck berechnen

Hier können Sie den Fülldruck eines MAG (Membran-Ausdehnungsgefäßes) berechnen lassen. Geben Sie dazu unten den Vordruck, das Nennvolumen sowie die Wasservorlage ein.

Vordruck [bar]  
Nennvolumen [l]  
Wasservorlage [l]  

Generelle Rechnernutzung


Jeder Rechner ist wie folgt erstellt worden: Auf der linken Seite befinden sich die Rohdaten zur Errechnung des Ergebnis.Hinter diesen steht meistens in Eckklammern die dazugehörige Einheit. Daneben befindet sich ein schmales Feld. Hier werden Ihre Zahlen eingetragen. Unter all diesem sehen Sie ein großen rechteckigen Kasten, der am Ende das Ergebnis in einem knappen Satz anzeigt. Vorher müssen Sie allerdings auf "Berechnen" klicken. Daneben können Sie sich auch gern Ihre Rechnung ausdrucken lassen. Zu erwähnen ist noch, dass Sie am Seitenanfang eines jeden Tools eine kurze, allgemeine Information im vorliegenden Rechner bekommen.


Eine detailierte Beschreibung zur Nutzung des Rechners für MAG (Membranausdehnungsgefäß) Fülldruck berechnen, wird hnen jetzt aufzeigen, wie der Ablauf ist. Nach dem Lesen der knappen Informationen zum Rechner, befindet sich darunter der Aufbau. Links werden der Vordruck, das nennvolumen und die Wasservorlage zum Errechnen eines Ergebnisses benötigt. Der Vordruck entspricht der Einheit bar und das Nennvolumen und die Wasservorlage werden in l für Liter angegeben. Direkt neben dieser Übersicht befinden sich die freien schmalen, länglichen Kastenformen zum Eintragen der Daten. Der Vordruck in diesem Beispiel soll drei bar betragen. Das Nennvolumen besteht aus 42 Litern und die Wasservorlage bekommt die Zahl 17. Nachdem Eintragen passiert erstmal garniht, das heißt es findet keine automatische Errechnung statt. Sie haben also nochmal die gelegenheit alles auf Genauigkeit und Korrektheit zu überprüfen. Ist dies erledigen, scrollen Sie nach unten und sehen die Kastenförmige Einheit ungefähr mittig der gesamten Übersicht eines jeden Rechners. Darunter befindet sich nun der Button zum bestätigen der Errechnung. Ist dieser angeklickt worden, steht darüber der Satz:Der Fülldruck beträgt 3,8000 bar .(bezogen auf benanntes Beispiel)

Notwendig kann so eine Berechnung werden, wenn Sie solche Gefäße herstellen und für Verbraucher angeben müssen, wie der Fülldruck zu sein hat. Aber auch, wenn Sie persönlich zu Hause entsprechende Geräte haben, wie unter anderem ein Trinkwasserbehälter, können Sie berechnen wie die Befüllung sein muss und kontrollieren ob dies aktuell bei Ihnen so stimmt. Das beugt Gefahren vor und sorgt für Ihre Sichereit sowieso den gewissenhaften Umgang mit diesen Vorrichtungen.

Aufgrund der schnelllebenden Zeit und der raschen Weiterentwicklung heutzutage sind wir stets bemüht unsere Seite so aktuell wie möglich zu gestalten. Dennoch kann es vorkommen, dass Rechner fehlen. Bitte benachrichtigen Sie uns und teilen uns mit, um welches Tool es sich handelt. Wir werden es so schnell wie möglich nachrüsten, damit SIe zufrieden sind. Sollten Sie Anregungen oder Wünsche haben, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Denn wir möchten mit unseren Kunden beziehungsweise Usern wertschätzend zusammenarbeiten.




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos