hilfreiche-tools.de  ⇒ Haus & Garten  ⇒ MAG Nennvolumen berechnen

MAG Nennvolumen berechnen

Hier können Sie das Nennvolumen eines MAG (Membran-Ausdehnungsgefäßes) berechnen lassen. Geben Sie dazu bitte unten das Ausdehnungsvolumen, die Wasservorlage, den Vordruck sowie den Enddruck ein.

Ausdehnungsvolumen [l]  
Wasservorlage [l]  
Vordruck [bar]  
Enddruck [bar]  

Zunächst muss hier eine kleine Erläuterung erfolgen, die den Begriff MAG angeht. Hierbei geht es um das Wort Membranausdehnungsgefäß. Dabei spielt die heimische Heizung oder auch eine Industrieheizung eine Rolle. Es gibt auch Ausdehnungsgefäße ohne eine Membran. Hierin spielen verschiedene Druckarten eine Rolle. So der Druck im Inneren des Gefäßes. Dieses nennt sich auch Expansionsgefäß oder auch Druckausgleichsbehälter. Bei vielen verschiedenen hydraulischen Systemen ist dieser Behälter sehr relevant. Vor allem wenn es darum geht, in einer bestimmten Bar Zahl Wasser beispielsweise durch die Heizung zu bringen spielen derartige Gefäße eine große Rolle. Denn hier muss eine Hydraulikflüssigkeit eingefüllt sein, um den Druck, der nötig ist zu erreichen. In den Membrangesteuerten Speichern werden die Energien einer Heizung gespeichert und dann mit Druckstößen abgegeben. Diese Heizung wird mit einem solchen Behälter die optimale Effizienz erreichen.

Sollte einmal etwas nicht stimmen


Auch mit einem MAG Speicher kann einmal etwas nicht stimmen und es ist nötig, das hier ein Fachmann sich alles näher betrachtet. Dann muss aber schon im Vorfeld klar sein, was denn den Fehler verursacht. Vielleicht liegt es ja überhaupt nicht an dem Ausgleichbehälter sondern an einem anderen Teil der Heizung. Das kann erst gesagt werden, wenn diese Rechnung erfolgt ist und der Fehler näher beschrieben werden kann. An sich handelt es sich bei der gesamten Heizung um ein geschlossenes System, das von Zeit zu Zeit eine Wartung erfahren sollte. Diese kann meistens nicht durch den Hausherren erfolgen, denn die Werte, die wichtig sind, um die Heizung am Laufen zu halten, können meist nur vom Fachmann beziffert werden. So kann es eine große Rolle spielen wie hoch die Ausdehnung in dem Behälter in der Regel sein sollte?

Druck immer im Auge behalten


Denn hier wird sich das Wasser in Dampf verwandeln und muss dann dennoch noch bis zum Druckablassen hier halten. Dann sollte auch das Ausdehnungsgefäß diesen Druck zulassen. Es muss also schon vor dem Kauf mit verschiedenen Varianten umgegangen werden. Sie können sich Hilfe beim Fachmann suchen. Haben Sie schon einen solchen Behälter, dann schauen Sie nach, ob dieser auch fehlerfrei läuft und immer genau das macht, wofür Sie ihn gekauft haben. Der Behälter sollte Sie so eine lange Zeit von Problemen fernhalten und Ihnen das ermöglichen. Ihr Haus kann mit einem solchen Behälter besser geheizt werden. Denn in dem Behälter entstehen Druckarten wie Unterdruck oder auch Überdruck. Diesen gilt es nicht an die Heizung abzugeben. Natürlich müssen Sie dennoch von Zeit zu Zeit auch den Druck an diesem Gefäß regulieren, damit er nicht Überhand nimmt.

So funktioniert der Rechner


Mit diesem Tool können Sie schnell und einfach das Nennvolumen bei Ihrem MAG berechnen. Sie müssen hierfür eigentlich auch nicht viel tun und vor allem wissen. Schauen Sie sich doch einfach die erforderlichen Felder an und geben Sie die Werte entsprechend ein. So benötigen Sie das Ausdehnungsvolumen in Litern. Als nächstes benötigen Sie noch die Wasservorlage. Auch diese Angabe muss in Liter erfolgen. Dann folgt der Schritt und die Eingabe des Vordruckes. Dieser gilt in bar eingegeben zu werden. Als letztes folgt noch der Enddruck. Auch dieser Wert muss in bar erfolgen. Wenn Sie alles erledigt haben, können Sie das Ergebnis erhalten, indem Sie einfach auf Berechnen klicken.

Und noch ein kleines Beispiel


Unser Beispiel MAG hat ein Ausdehnungsvolumen von 100 Litern. Dieser Behälter ist damit optimal. Die Wasservorlage in Litern beträgt 80 Liter und der Vordruck liegt in diesem Beispiel bei 50 bar.. Der Enddruck wird hier mit 25 bar beziffert. All diese Zahlen sind erfunden und dienen hier nur der Erläuterung. Wenn Sie diese Werte nun eingeben wird Ihnen folgendes Ergebnis geliefert: "Das Mindestnennvolumen des MAG beträgt -187,2000 l".




Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos