hilfreiche-tools.de  ⇒ Finanzen  ⇒ Pivot-Support berechnen

Pivot-Support berechnen

Hier können Sie den Pivot Support berechnen lassen. Geben Sie dazu unten einfach nur den Höchst- und Tiefstpunkt gestern sowie den Pivot Punkt an.

Hoch gestern  
Tief gestern  
Pivot-Punkt  



Häufig gestellte Fragen

Beispielrechnung

Ein Aktienindex hatte am Vortag eine Spannweite von 8800 bis 8900 Punkten. Der Pivot wurde mit 8820 ermittelt. Wie hoch liegt der Pivot-Support S2 für den folgenden Börsentag?

Pivot-Support S2    = PIVOT - (HIGH - Low)
            = 8820 - (8900 - 8800)
            = 8720

 

Was versteht man unter einem Pivot-Support?

Der Pivot-Support, auch als „S2“ bezeichnet, kennzeichnet den Kurs, dessen Unterschreitung zu einem deutlichen Kursverlust führen kann. Während ein Unterschreiten des Pivot-Low (S1) Kurses nur als temporär gewertet wird, gilt das Unterschreiten des S2-Kurses als Stimmungsumschwung der Marktteilnehmer.

Die Berechnung des Pivot-Supports S2 nutzt wie alle anderen Pivot-Funktionen auch die Kursdaten des Vortages:

Pivot-Support S2    = PIVOT - (HIGH - Low)

 



Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos