hilfreiche-tools.de  ⇒ Berechnung  ⇒ Sternzeichen berechnen
Sternzeichen

Sternzeichen berechnen

Sie möchte das Sternzeichen für ein bestimmtes Datum wissen. Wie helfen Ihnen mit unseren Sternzeichen Rechner weiter. Geben Sie einfach nur das gewünschte Datum ein für welches Sie das Sternzeichen wissen möchten.

Tag  
Monat  

Mit dem Begriff Sternzeichen kann jeder Erwachsene in der Regel etwas anfangen. Vielen ist aber dennoch nicht klar, in welchem Sternzeichen sie geboren sind. Die Sternzeichen sind immer zu einer bestimmen Jahreszeit zu sehen und daran lässt sich abmessen, in welchem Moment jemand geboren ist. Es sind vor allem die Eigenschaften einer jeden Person, die die Sternzeichen bestimmen. Ob das stimmt oder nicht, liegt an jedem Menschen selbst. Die Sternzeichen sind für viele sehr wichtig, vor allem wenn es darum geht, den Partner fürs Leben zu finden. Wenn das Sternzeichen des Partners überhaupt nicht passt, kommt es bei vielen Menschen sogar so weit, dass die Beziehung beendet wird. Vor allem Frauen legen sehr viel Wert auf das Sternzeichen.

Welche Sternzeichen gibt es überhaupt?


Der Wassermann läutet das Jahr der Sternzeichen ein. Diese Menschen haben bestimmte Eigenschaften und es handelt sich dabei um ein Wasserzeichen. Als nächstes folgt das Sternzeichen Fische. Danach sind die Widder an der Reihe und schon sehr bald der Stier. Auch die Zwillinge und der Krebs gehören zu den Sternzeichen. Weitere Sternzeichen folgen mit Löwe, Jungfrau und der Waage. Wer genau zum Himmel schaut, kann die Sternzeichen sogar ablesen. Das waren aber noch nicht alle. Es folgen noch der Skorpion und der Schütze sowie der Steinbock. Sie können mit diesem einfachen Tool ganz einfach und in Windeseile auch Ihr Sternzeichen herausfinden. Die Sternzeichen beginnen meist in den Zwanzigern im Monat zu wechseln. Es kaum jemand Voraussagen, wann welches Sternzeichen folgt. Daher findet sich dieser Rechner.

So gehts


Sie geben ganz einfach nur den Tag Ihrer Geburt in das Feld ein. Anschließend ist noch der Monat wichtig. Beim Chinesischen Kalender geht es um die einzelnen Jahre. Hier spielt das genaue Datum keine Rolle für die Berechnung des Tieres. So gibt es beispielsweise das Jahr des Tigers und des Affen im chinesischen Kalender. Hier geht es aber um die Sternzeichen. Mal angenommen Sie sind am 13. geboren. Das ist im Monat März der Fall. Dann können Sie das Ergebnis für das Sternzeichen anfordern. Es wird angezeigt, dass Sie im Sternzeichen der Fische geboren sind. Diese Dinge müssen Sie wissen, wenn Sie auf die Astrologie bauen. Denn hier werden anhand der Sternzeichen vorhersagen getroffen. Auch die tägliche Zeitung stellt Ihnen ein aktuelles Horoskop, das auf Sternzeichen beruht zur Verfügung. Dann sollten Sie schon wissen, in welchem Sternzeichen Sie geboren wurden. Lassen Sie sich einfach überraschen, was die Sterne Ihnen heute sagen.


Häufig gestellte Fragen

Von wann bis wann gelten die Sternzeichen?

Der Wassermann beginnt am 21. Januar und endet am 19. Februar. Im Anschluss steht das Sternzeichen der Fische ab dem 20. Februar bis zum 20. März an. Wer als Widder geboren wird, feiert seinen Geburtstag zwischen dem 21. März und dem 20. April. Ein Stier ist man, wenn man zwischen dem 21. April und dem 20. Mai Geburtstag hat. Die Zwillinge werden zwischen 21. Mai und 21. Juni geboren. Ist man zwischen 22. Juni und 22. Juli geboren, gehört man bereits ins Sternzeichen Krebs. Löwen werden zwischen dem 23. Juli und dem 23. August ins Geburtsregister eingetragen. Eine Jungfrau, die natürlich auch männlich sein kann, erblickt zwischen dem 24. August und dem 23. September das Licht der Welt. Das Sternzeichen Waage bestimmt die Zeit zwischen dem 24. September und dem 23. Oktober. Im Anschluss wird man dem Sternzeichen Skorpion zugeordnet, das seine Regentschaft zwischen dem 24. Oktober und dem 22. November antritt. Der Schütze feiert zwischen dem 23. November und dem 21. Dezember seinen Geburtstag und der Steinbock beendet ab dem 22. Dezember das astrologische Jahr. Er eröffnet es aber auch, da seine Einflussperiode bis zum 20. Januar reicht.

 

Welche Sternzeichen gibt es?

Wahrscheinlich kennt jeder die verschiedenen Sternzeichen und schaut gelegentlich in sein Horoskop. Insgesamt kennen wir zwölf Sternzeichen: Der astrologische Jahreslauf beginnt mit dem Wassermann. Ihm folgen die Fische, das Sternbild Widder, der Stier, die Zwillinge, das Sternbild Krebs, die Sternbilder Löwe, Jungfrau und Waage, sowie zum Jahresende hin die Tierkreiszeichen Skorpion, Schütze und Steinbock. Sie bilden zusammen den astrologischen Jahreslauf ab, das heißt: Man kann das Jahr nach ihnen unterteilen. Die Sternzeichen richten sich allerdings nicht nach dem Kalender, den wir heutzutage benutzen, sondern haben ihre eigenen Zeiten. Nicht nur das: Man schreibt den unter einem bestimmten Sternzeichen geborenen Menschen auch eigene Eigenschaften zu, die sie einmalig machen. Auf das Persönlichkeitsbild eines Sternzeichens nehmen aber auch noch andere astrologische Faktoren Einfluss. Bei der Berechnung eines Horoskops spielen daher auch bestimmte Aszendenten und Sternkonstellationen eine Rolle. So kann ein Widder, der Ende März geboren wurde, durchaus andere Qualitäten besitzen als einer, der erst Mitte April das Licht der Welt erblickt hat.

 



Die Frage wurde eingereicht.

Möchtest du über die Antwort informiert werden gib deine Emailadresse an.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos