hilfreiche-tools.de  ⇒ Betriebswirtschaft

Geben Sie uns Feedback

info@hilfreiche-tools.de

Ich bin auf der Suche nach einem Tool :

Ihre eMail wird nicht abgefragt, tragen Sie auch hier bitte NICHTS ein:

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen berechnen


Berechnung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen von A bis Z

Wir bieten Ihnen auf hilfreiche-tools.de diverse betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Tools. Ob Marketingkennzahlen, Vertriebskennzaheln, Logistikkennzahlen oder Produktionskennzahlen. Unsere Tools und Berechnungen sind kostenlos und einfach in wenigen Schritten zu bedienen.

Suchen Sie allerdings nach einer Berechnung oder einem Tool welches wir noch nicht online zur Verfügung stellen, so nehmen Sie einfach direkt mit uns Kontakt auf. Wir werden dann möglichst schnell auf Ihrer Wünsche eingehen.

Betriebswirtschaft Rechner

Nutzen Sie unser kostenloses Tool und berechnen Sie schnell und einfach die Abschreibungsquote des Sachvermögens. Hier zu geben Sie einfach unten die Jahrsabschreibungen auf Sachanlagen in Euro sowie das Sachanlagevermögen zu AK/HK am Jahresende ein.

Sie möchten den "AfA-Rechner" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.

Sie möchten Ihren Angebotserfolg berechnen? Nutzen Sie hierzu unter kostenloses Tool. Geben Sie einfach die aktuellen Auftragseingänge sowie die abgegeben Angebote ein.

Wie hoch ist der Abnutzungsgrad Ihrer Anlagen? Berechnen Sie bei uns schnell und kostenlos den Anlagenabnutzungsgrad. Hierzu geben Sie einfach nur die kumulierte Abschreibungen auf Sachanlagen in Euro sowie den Sachanlagenbestand zu Anschaffungskosten ein.

Berechnen Sie bei uns ganz einfach die Anlagenintensität. Hierzu geben Sie bitte unten das Anlagevermögen und das Gesamtvermögen in Euro ein.

Sie möchten den Anspanungsgrad Ihrer Firma berechnen? Hierzu geben Sie bitte einfach das Fremdkapital sowie das Gesamtkapital in Euro ein. Wie berechnen Ihnen dann schnell und kostenlos den Anspanungsgrad.

Wir berechnen Ihnen die Arbeitsproduktivität anhand der Ausbringungsmenge in Stück und der dafür eingesetzten Stunden.

Berechnen Sie schnell und kostenlos die Auftragseingangsstruktur für bestimmte Erzeugnisse. Hierzu geben Sie unten bitte die Auftragseingang nach Erzeugnissen sowie den Gesamtauftragseingang ein.

Wie berechnen man die Auftragsentwicklung. Geben Sie hierzu ein alle aktuellen Auftragseingänge sowie die Auftragseingänge der Vorperiode ein.

Sie möchten die Auftragsgröße berechnen? Geben Sie hierzu einfach unten Ihren Umsatz in Euro sowie die Anzahl der Aufträge ein.

Was versteht man unter Auftragsreichweite? Und wie wird die Auftragsreicheweiter berechnet? Geben Sie unten einfach Ihren Auftragsbestand in Euro sowie Ihren Umsatz der letzten 12 Monate ein.

Wie hoch ist in Ihrem Unternehmen die Ausbildungsplatzattraktivität? Berechnen Sie bei uns schnell und kostenlos Ihre Ausbildungsplatzattraktivität. Geben Sie hierzu einfach die Anzahl der Bewerber und die Anzahl der Ausbildungsplätze ein.

Wie hoch ist bei Ihnen die Ausschussquote? Wie berechnen man diese eigentlich? Geben Sie zur Berechnung der Ausschussquote einfach unten die Ausschussmenge sowie die Produktionsmenge ein.

Berechnen Sie hier schnell und einfach die Beschaffungskosten. Hierzu geben Sie unten einfach nur die Personalkosten für die Aquise sowie die Anzahl der Eintritte ein.

Berechnen Sie den Beschäftigungsgrad. Hierzu geben Sie einfach unten die Ist-Beschäftigung (Mitarbeiter) sowie die Plan-Beschäftigung (Mitarbeiter) ein.

Berechnen Sie bei uns das betriebsnotwendige Kapital. Hierzu benötigen wir nur das betriebsnotwendige Anlagevermögen, Umlaufvermögen sowie das Abzugskapital (zinsfrei verfügbares Fremdkapital)

Berechnen Sie bei uns Ihre Betriebsrentabilität. Hierzu geben Sie einfach Ihr Betriebsergebnis und Ihren Kapitaleinsatz ein. Als Ergebnis erhalten Sie die Betriebsrentabilität in %

Wie groß ist der Break Even Point. Berechnen Sie bei uns schnell und kostenlos die Break Even Point. Hierzu geben Sie einfach nur die fixen Gesamtkosten,  den Stückerlös sowie die variablen Stückkosten ein. Wir berechnen daraus den Break Even Point.

Berechnen Sie bei uns kostenlos und schnell den Break-even-Umsatz. Hierzu geben Sie bitte unten die fixe Gesamtkosten in Euro, den Stückerlös in Euro sowie die variable Stückkosten in Euro ein.   

Hier können Sie in nur wenigen Schritten die Brutto-Umsatzrentabilität berechnen lassen. Geben Sie dazu unten einfach nur den Gewinn, die Fremdkapitalzinsen sowie den Umsatz in Euro an.

Wie hoch ist bei Ihnen der Cashflow pro Mitarbeiter? Wie berechnen schnell und kostenlos den Cashflow pro Mitarbeiter. Geben Sie hierzu den Cashflow in Euro sowie die durchschnittliche Anzahl an Beschäftigten ein.

Berechnen Sie schnell und einfach die Cashflow-Umsatzrate. Hierzu geben sie bitte den Cashflow in Euro sowie den Umsatz in Euro ein.

Berechnen Sie bei uns das Debitorenziel. Hierzu geben Sie unten die durchschnittlichen Forderungen aus Lieferung und Leistung in Euro sowie den Umsatz pro Jahr in Euro ein.

Berechnen Sie schnell und einfach den Deckungsbeitrag 1. Geben Sie hier zu das Eigenkapital und das langfristige Fremdkapital in Euro an.

Berechnen Sie schnell und einfach den Deckungsgrad 2. Geben Sie hier zu das Eigenkapital, das langfristige Fremdkapital sowie das Anlagevermögen in Euro an.

Berechnen Sie schnell und einfach den Deckungsbeitrag 3. Geben Sie hier zu das Eigenkapital, das langfristige Fremdkapital, das Anlagevermögen sowie das langfristiges Umlaufvermögen in Euro an.

Hier können Sie schnell und einfach die Dividendenrate berechnen. Geben Sie dazu unten einfach nur die ausgeschüttete Dividende sowie den Kurs zum Ausschüttungszeitpunkt ein.

Berechnen Sie hier ganz einfach in nur wenigen Schritten den durchschnittlichen Lagerbestand. Hierzu geben Sie einfach den Anfangsbestand und den Endbestand für den Zeitraum ein für den Sie den durchschnittlichen Lagerbestand berechnen wollen.

Schnelle und einfache Berechnung des dynamischen Verschuldungsgrads. Zur Berechnung geben Sie einfach nur das Fremdkapital und Ihren Cashflow in Euro an.

Was ist der EBIT? Wie wird er berechnet? Geben Sie zur Berechnung des EBITs einfach nur folgende Informationen unten ein: Gesamtergebnis vor Zinsen u. Steuern, die außerordentlichen Erträge, den außerordentlichen Aufwand, die Desinvetitionen sowie den Aufwand aus Desinvestitionen

Berechnen Sie bei uns den EBITDA Ihres Unternehmens. Hierzu benötigen Sie den EBIT in Euro Ihres Unternehmens, die Abschreibungen auf Sachanlagen sowie die Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände.

Berechnen Sie schnell und einfahc den Economic Value Added (EVA). Sie müssen lediglich das Betriebsergebnis, die Steuern und Ihre Kapitalkosten angeben.

Wie hoch ist die Effizienz der Personalbeschaffung? Berechnen Sie hier schnell und einfach die Effizienz der Personalbeschaffung. Geben Sie dazu lediglich die Bewerbungen (Vorstellungen/Einstellungen) sowie die Beschaffungsmaßnahmen ab.

Kostenlos die Eigenkapitalquote Ihres Unternehmens berechnen. Geben Sie einfach nur das Gesamtkapital und das Eigenkapital an.

Berechnen Sie bei uns schnell und einfach die Eigenkapitalrentabilität. Hierzu geben Sie lediglich den Jahrsüberschuss, die Steuern vom Einkommen und Ertag sowie das Eigenkapital an.

Welche Einstellungsquote hat Ihr Unternehmen? Berechnen Sie hier die Einstellungsquote berechnen. Geben Sie dazu die abgeschlossenen Arbeitsverträge sowie die Anzahl der Bewerbungen an.

Wie ermittelt man die Bestellmenge (Nettobedarf)?

Bruttobedarf (Primär-, Sekundör- und Tertiärbedarf)
./. Lagerbestand (Buchbestand)
./.Werkstattbestand (work in progress)
./. Bestellbestand (offene Bestellungen)
+Vormerkungen (Auftragsbestand)
--------------------------------------------------------
= Bestellmenge (Nettobedarf)
 

Kostenlos die Exportquote Ihres Unternehmens berechnen lassen. sie müssen lediglich den Gesamtumsatz und den Auslandsumsatz in Euro angeben.

Was versteht man unter der Fehlzeitenquote? Die Fehlzeitenquote ist der Quotient aus der Fehlzeit und den Sollarbeitstagen. Berechnen Sie bei uns ganz einfach die Fehlzeitenquote.

Kennen Sie die Fluktuationquote Ihres Unternehmens? Berechnen Sie diese jetzt einfach mit Hilfe unseres Tools. Geben Sie hierzu die Anzahl der durchschnittlichen Beschäftigten sowie die Anzahl der Austritte im Jahr an.

Berechnen Sie die Flächenproduktivität Ihrer Ausstellungsfläche ganz einfach und kostenlos. Hierzu geben Sie einfach den Flächenumsatz in Euro und die genutzte Fläche in m2 ein. Wir erreichen Ihnen

Wie hoch ist der Free Cashflow Ihres Unternehmens? Berechnen Sie jetzt hier den Free Cashflow. Sie müssen einfach nur die unten aufgeführten Positionen eingeben

Berechnen Sie die Frühfluktuationsrate in Ihrem Unternehmen. Geben Sie hierzu einfach die aufgelösten Arbeitsverträge in der Probezeit sowie die Anzahl der Einstellungen ein.

Berechen hier die Gesamtkapitalrentabilität Ihres Unternehmens. Geben Sie dazu den Jahresüberschuss, die Steuern vom Einkommen und Ertrag, das Fremdkapitalzinsen sowie das Gesamtkapital an.

Bei uns können Sie die Goldene Bilanzregel im engeren Sinn berechnen lassen. Hierzu geben Sie nur das Eigenkapital, das langfristige Fremdkapital sowie das Anlagevermögen in Euro an.

Bei uns können Sie die goldene Finanzierungsregel - kurzfristig - berechnen lassen. Geben Sie dazu unten Ihr kurzfristiges Vermögen in Euro sowie das kurzfristige Kapital in Euro.

Wie hoch ist der Grad der Personaldeckung. Jetzt hier einfach und schnell berechnen lassen. Geben Sie dazu einfach nur die Anzahl der tatsächlichen Einstellungen sowie die Anzahl der benötigen Mitarbeiter ein.

Sie möchten den "Inflationsrechner" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.

Schnell und einfach den Innenfinanzierungsgrad für Investitionen berechnen. Hierzu geben Sie bitte unten den Cashflow und die Neuinvestitionen in Euro an.

Wie hoch ist die Intensität des langfristigen Kapitals? Jetzt hier kostenlos berechnen lassen. Geben Sie dazu einfach nur das Eigenkapital, das langfristige Fremdkapital sowie das Gesamtkapital an.

Wie hoch ist die Interne Stellenbesetzung? Jetzt durch Eingabe der Anzahl der Stellenbesetzung aus dem eigenen Haus und der Anzahl der Gesamtanzahl der Stellenbesetzungen berechnen lassen.

Einfach und schnell den Investitionsdeckung berechnen lassen. Hierzu ist es lediglich notwendig, dass Sie Abschreibungen auf Sachanlagen, sowie den Sachanlagenzugang- und Abgang angeben.

Wie hoch ist die Investitionsquote des Sachanlagevermögens. Jetzt direkt hier berechnen lassen. Dazu geben Sie einfach nur die Nettoinvestitionen bei Sachanlagen sowie das Sachanlagevermögen zu AK/HK am Jahresanfang an.

Lassen Sie hier den Kapazitätsauslastungsgrad berechnen. Geben Sie dazu lediglich die Fertigungstunden sowie die Kapazitätsstunden an.

Hier können Sie in nur wenigen Schritten den Kapitalumschlag berechnen lassen. Geben Sie dazu unten den Umsatz und das Kapital in Euro an.

Wie hoch ist die Krankheitsquote. Berechnen Sie bei uns schnell und einfach die Krankheitsquote. Hier zu geben Sie bitte unten die Krankentage und die Sollarbeitstage einer bestimmten Periode ein.

Berechnen Sie schnell und einfach die Kreditorenziele. Geben Sie hierzu ein die durchschnittlichen Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung, den Materialeinsatz sowie die Fremdleistung ein

Berechnen Sie bei uns schnell und einfach die Kreuzpreiselastizität. Hierzu geben Sie die relative Mengenänderung von Produkt A und die relative Mengenänderung von Produkt B ein. 

Berechnen Sie kostenlos und ohne viel Aufwand den Kundendeckungsbeitragsanteil. Geben Sie hierzu den Deckungsbeitrag der ABC Kunden sowie den Gesamtdeckungsbeitrag ein.

Wie sieht in Ihrer Firma die Lagerbestandsstruktur aus? Berechnen Sie jetzt hier schnell und einfach die Lagerbestandsstruktur. Geben Sie dazu den Sicherheitsbestand sowie den Gesamtlagerbestand an.

Berechnen Sie mit unserem kostenlosen Tool die durchschnittliche Lagerdauer. Die durchschnittliche Lagerdauer ist die optimale Bestellmenge dividiert durch den Tagesverbrauch. Sie wird auch abgekürzt mit DD.

Wie hoch ist Ihr Lagerkapazitaetsauslastungsgrad? Hier können Sie diesen kostenlos berechnen lassen. Geben Sie dazu die gesamte Lagerfläche und die belegte Lagerfläche in m2 ein.

Bei uns können Sie den Lagerkostensatz kostenlos berechnen lassen. Geben Sie unten die gesamten Lagerkosten sowie den Lagerbestandswert ein.

Berechnen Sie kostenlos und schnell die Reichweite des Lagerbestands. Die Lagerreichweite wird definiert als durchschnittlicher Lagerbestand dividiert durch den durchschnittlichen Lagerbedarf.

Berechnen Sie bei uns kostenlos und in wenigen Schritten die Lagerumschlagshäufigkeit. Die Lagerumschlagshäufigkeit ist difiniert als der Materialverbrauch pro Jahr dividiert durch den durchschnittlichen Lagerverbrauch

Wie hoch ist der Lagerzinssatz in Ihrem Unternehmen? Berechnen Sie hier ganz einfach den Lagerzinsatz. Geben Sie dazu die durchschnittliche Lagerdauer sowie den Jahreszinssatz ein.

Berechnen Sie in wenigen Schritten den EKR (Leverage-Effekt). Geben SIe unten einfach nur die folgenden Werte ein: Gesamtkapitalrentabilität, Fremdkapitalzinssatz, Fremdkapital, Eigenkapital

Berechnen Sie bei uns kostenlos den Lieferbereitschaftsgrad. Der Lieferbereitschaftsgrad wird berechnet aus der Anzahl der bedienten Bedarfspositionen dividiert durch die Anzahl aller Bedarfspositionen multipliziert mit 100.

Wie hoch ist die Liquidität 1. Grades in Ihrem Unternehmen. Wie nehmen hier die Berechnung für Sie vor. Geben Sie dazu einfach nur Ihre Zahlungsmittel in Euro sowie Ihre kurzfristigen Verbindlichkeiten in Euro an.

Berechnen Sie bei uns die Liquidität 2. Grades Ihres Unternehmens. Geben Sie dazu Ihre Zahlungsmittel, kurzfristigen Forderungen und kurzfristigen Verbindlichkeiten an

Lassen Sie die Liquidität 3. Grades Ihres Unternehmens brechnen. Dazu müssen Sie nur Ihre Zahlungsmittel, kurzfristigen Forderungen, Vorräte und kurzfristigen Verbindlichkeiten angeben.

Wie wird die Lohnquote berechnet? Die Lohnquote ist der Quotient aus dem Personalaufwand in Euro und der Leistung (Umsatz) in Euro. Die beiden Punkte geben Sie einfach unten ein und wir berechnen Ihnen die Lohnquote

Sie möchten den anfallenden Lohn berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir bieten Ihnen einen simplen Lohnrechner. Mit Ihren Zahlen können Sie hier im Handumdrehen den Gesamtlohn in Erfahrung bringen.

Wie hat sich Ihr Marktanteil entwickelt? Lassen Sie sich hier Ihre Marktanteilsentwicklung berechnen. Geben Sie dazu bitte unten den Marktanteil einer Periode sowie einer Vergleichsperiode ein.

Berechnen Sie hier kostenlos Ihr Marktwachstum. Geben Sie dazu unten einfach das Marktvolumen im Planungszeitraum sowie das Marktvolumen im Vorjahr ein.

Hier können Sie ganz einfach die Maschinenproduktivität berechnen lassen. Geben Sie einfach nur die produzierte Stückzahl und die eingesetzten Maschinenstunden ein und schon erhalten Sie die Maschinenproduktivität

Berechnen Sie mit Hilfe unseres Tools den Meldebestand (Bestellpunktbestand). Berechnet wird der Meldebestand wie folgt:
Beschaffungsdauer + Risikodauer x Tagesverbrauch

Der Meldebestand gibt quasi an bei welchem Lagerbestand eine Bestellung ausgelöst werden sollte.

 

Wir berechnen für Sie den Mindestbestand. Der Mindestbestand ist die Beschaffungsdauer dividiert durch den Tagesverbrauch.

Der Mindestbestand wird oft auch abgekürzt mit dem Kürzel MB.

Hier können Sie mit nur wenig Aufwand die Netto-Umsatzrentabilität berechnen lassen. Geben Sie dazu unten das Betriebsergebnis sowie den Umsatz in Euro an.

Ermitteln Sie bei uns die optimalte Bestellmenge. Die optimale Bestellmenge ist die Wurzel aus (200xMxa)/(pxq)

M = Gesamtjahresbedarf
xopt = optimale Bestellmenge
p = Einstandspreis pro Mengeneinheit
a = auftragsfixe Kosten (bestellfixe Kosten)
q = Zins- und Lagerkostensatz pro Jahr (in Prozent)

Die optimale Bestellmenge weist somit die günstigste Kostensituation aus.

Personalintensität was ist das eigentlich? Und wie berechnet man die Personalintensität? Hierzu geben Sie den Personalaufwand in Euro sowie die gesamten Aufwendungen in Euro an.

Wie hoch sind die Personalkosten je Mitarbeiter? Geben Sie die Personalkosten einer bestimmten Periode sowie die Anzahl der Beschäftigten ein.

Berechnen Sie die Personalmanagementkosten je Mitarbeiter. Das einzige was Sie benötigne sind die gesamten Personalmanagmentkosten sowie die Anzahl der Beschäftigten.

Was versteht man eigentlich unter der Preiselastizität der Nachfrage? Bei uns können Sie diese berechnen. Geben Sie unten die relative Mengen und Preisänderung an. Wir berechnen Ihnen dann die Preiselastizität der Nachfrage.

Wie hoch ist der Pro-Kopf-Umsatz in Ihrer Firma. Berechnen Sie jetzt kostenlos und einfach den Pro-Kopf-Umsatz Ihrer Firma. Geben Sie hierzu einfach den Umsatz und die Anzahl der Beschäftigen an.

Wie hoch ist in Ihrem Unternehmen die Produktivität der Personalbeschaffung? Jetzt direkt hier berechnen. Geben Sie die Anzahl der Bewerbungen sowie Beschaffungsmitarbeiter an.

Kostenloses Tool zur Berechnung des Lagerbestands in Prozent des Umsatzes.
(Lagerbestand / Umsatz) x 100

Berechnen Sie bei uns den relevanten Marktanteil. Hierzu geben Sie Ihren eigenen Marktanteil sowie den Marktanteil des Marktführers an.

Rentabilität ist eine Kennzahl, welche die Erfolgsgröße (Gewinn) in Beziehung zum eingesetzten Kapital setzt.

Hier können Sie schnell und einfach den Return on Investment (ROI) berechnen. Geben Sie dazu unten einfach nur den Gewinn, den Umsatz und das Gesamtkapital ein.

Berechnen Sie mit Hilfe unseres Tools den Sicherheitsbestand. Der Sicherheitsbestand ist die Risikodauer dividiert durch den Tagesverbrauch. Abgekürzt wird der Sicherheitsbestand oftmals durch das Kürzel SB

Berechnen Sie den Sicherheitsgrad. Geben Sie hierzu Ihren Gewinn in Euro sowie den Deckungsbeitrag in Euro ein.

Ohne viel Aufwand den statischer Verschuldungsgrad berechnen lassen. Das Ganze kostenlos auf hilfreiche-tools.de. Hierzu benötigen Sie nur Ihr Fremdkapital und Ihr Eigenkapital.

Der Tagesverbrauch oftmals auch mit TV abgekürzt ist der Jahresverbrauch dividiert durch die Arbeitstage pro Jahr.

Berechnen Sie die Umlaufintensität. Hierzu geben Sie bitte unten das Gesamtvermögen und das Umlaufvermögen Ihres Unternehmens an.

Berechnen Sie hier die Umschlagsdauer Ihres Vorratsvermögens. Geben Sie dazu unten Ihre durchschnittlichen Vorräte sowie Ihren Umsatz ein.

Wie hoch ist die Umschlaghäufigkeit des Anlagevermögens. Jetzt hier einfach berechnen lassen. Geben Sie dazu die Abschreibungen des Sachanlagevermögens, die Abgänge des Sachanlagevermögens sowie den durchschnittlichen Bestand des Sachanlagevermögens zu AK/HK an.

Berechnen Sie hier ganz einfach und schnelle die Umschlagshäufigkeit des Umlaufvermögens. Geben Sie dazu den Umsatz sowie den durchschnittlichen Bestand des Umlaufvermögens an.

Berechnen Sie die Vermögenskonstitution berechnen Ihres Unternehmens. Geben Sie dazu das Anlagevermögen und das Umlaufvermögen in Euro an.
 

Wie hoch ist die Vorstellungsquote in Ihrem Unternehmen. Berechnen Sie hier durch Eingabe der Anzahl der Vorstellungsgespräche und der Anzahl der Bewerber die Vorstellungsquote.

Was versteht man unter Werbeelastizität und wie berechnen man diese? Geben Sie zur Berechnung einfach unten die relative Umsatzveränderung von Periode t0 zu Periode t1 und relative Werbeaufwandsveränderung von Periode t0 zu Periode t1 an.

Sie möchten den Werbeerfolg Ihrer Marketingaktivitäten berechnen. Nutzen Sie dazu einfach unser Tool zur Berechnung des Werbeerfolgs. Geben Sie unten Ihre Aufwendungen für Werbeaktionen in Euro sowie den dadurch erzielten Umsatzzuwachs an.

Wie hoch ist das Working Kapital in Ihrer Firma. Geben Sie hierzu das kurzfristige Umlaufvermögen sowie die kurzfristigen Verbindlichkeiten an.

Sie möchten die Überstundenquote Ihres Unternehmens wissen? Berechnen Sie schnell und kostenlos die Überstundenquote. Hierzu geben Sie einfach die Überstunden und die Normalstunden ein.

Entdecken Sie andere interessante Rechner
  • Berechnen Sie die Vermögenskonstitution berechnen Ihres Unternehmens. Geben Sie dazu das Anlagevermögen und das Umlaufvermögen in Euro an.
     

  • Unser Pflegegeldrechner rechnet mit den für das Jahr 2016 gültigen Budgets. Der Pflegegeld-Rechner ist ein hilfreiches Tool für alle, die sich Ihren Pflegegeldanspruch ausrechnen lassen möchten oder Kombinationsleistungen bekommen und ihr Pflegesachleistungsbudget dieses Jahr nicht ausschöpfen werden. So behalten Sie jederzeit die Übersicht, was Ihnen bleibt, wenn Sie eine weitere Leistung in Anspruch nehmen möchten. Hinzu kommen einige wertvolle Tipps und Erläuterungen zu den Änderungen, die das Pflegestärkungsgesetz 2017, mit sich bringen wird.

  • Teichpumpe berechnen und die richtige Pumpe für den Gartenteich finden. Dank der Berechnung bei hilfreiche-tools.de finden Sie die passende Teichtechnik.

  • Wie hoch ist das Working Kapital in Ihrer Firma. Geben Sie hierzu das kurzfristige Umlaufvermögen sowie die kurzfristigen Verbindlichkeiten an.

  • Sie möchten den "Max. Interferenz am Doppelspalt" berechnen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig, geben Sie unten die gewünschten Informationen an.

  • Berechnen Sie den Beschäftigungsgrad. Hierzu geben Sie einfach unten die Ist-Beschäftigung (Mitarbeiter) sowie die Plan-Beschäftigung (Mitarbeiter) ein.

  • Überschreitet das monatliche Gehalt die 450-Euro-Grenze eines Minijobs zahlen Arbeitnehmer Beiträge für die Sozialversicherung. Beschäftigungen mit einem Entgelt zwischen 450,01 Euro bis 850 Euro bezeichnet das Finanzamt als Midijobs. Sie fallen in eine Gleitzone, bei der die Sozialabgaben von zwanzig Prozent einer Minderung unterfallen. Ziel der Abgabenmilderung ist es, einen Wechsel von einer versicherungsfreien zu einer versicherungspflichtigen Anstellung attraktiver zu gestalten.

  • Einfach und schnell den Investitionsdeckung berechnen lassen. Hierzu ist es lediglich notwendig, dass Sie Abschreibungen auf Sachanlagen, sowie den Sachanlagenzugang- und Abgang angeben.

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos